Schwäbisch Gmünd Welpen in Transportboxen auf Wanderparkplatz ausgesetzt

Von  

Auf einem Wanderparkplatz bei Schwäbisch Gmünd werden zwei Welpen bei Regen zurückgelassen – eingesperrt in Transportboxen. Von den Besitzern fehlt jede Spur.

Die Welpen waren auf einem Wanderparkplatz zwischen Schwäbisch Gmünd-Lindach und Täferrot ausgesetzt worden. Foto: Tierheim Dreherhof
Die Welpen waren auf einem Wanderparkplatz zwischen Schwäbisch Gmünd-Lindach und Täferrot ausgesetzt worden. Foto: Tierheim Dreherhof

Schwäbisch Gmünd - Wem gehören die Pomeranian-Welpen, die am vergangenen Samstag auf einem Wanderparkplatz zwischen Schwäbisch Gmünd-Lindach und Täferrot zurückgelassen wurden? Die Hunde waren dort am späten Samstagnachmittag in Transportboxen ausgesetzt worden, wie ein Polizeisprecher berichtet. Nach einem Hinweis an das zuständige Revier hatten die Beamten die Tiere zum Tierheim Dreherhof gebracht.

Die Einrichtung teilte daraufhin am Montag ein Foto der Vierbeiner auf Facebook, auf welchem die zwei Welpen schon wieder ganz munter aussehen. Und das, obwohl sie pitschnass im Tierheim angekommen waren, wie in dem Post zu lesen ist.

Hinweise auf die Besitzer gibt es bislang nicht. Wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz wurde Anzeige erstattet.

Unsere Empfehlung für Sie