Schwerer Unfall im Kreis Freudenstadt Motorrad gerät in Gegenverkehr – Zehn Verletzte

Von red/ dpa/ lsw 

Ein 56-jähriger Motorradfahrer kommt auf einer Landstraße bei Grömbach in einer Kurve in den Gegenverkehr und kracht in mehrere entgegenkommende Fahrzeuge. Insgesamt zehn Menschen werden verletzt.

Bei dem schweren Unfall im Kreis Freudenstadt werden insgesamt zehn Menschen verletzt – teilweise schwer (Symbolbild). Foto: dpa/Stefan Puchner
Bei dem schweren Unfall im Kreis Freudenstadt werden insgesamt zehn Menschen verletzt – teilweise schwer (Symbolbild). Foto: dpa/Stefan Puchner

Grömbach - Bei einem Unfall im Landkreis Freudenstadt sind zehn Menschen verletzt worden. Fünf von ihnen erlitten schwere Verletzungen, wie das Polizeipräsidium Tuttlingen am Sonntagabend mitteilte.

Ein 56-Jähriger war demnach mit seinem Motorrad auf einer Landstraße bei Grömbach in Fahrtrichtung Altensteig in einer Linkskurve von der Fahrspur abgekommen, in den Gegenverkehr geraten und dort mit seiner Maschine gegen mehrere Autos geprallt. Auch ein weiterer Motorradfahrer sei bei dem Unfall am späten Nachmittag schwer verletzt worden, teilte die Polizei mit, ohne jedoch Details zu nennen, wie dies geschah.

Ob der 56-Jährige zu den Schwerverletzten gehörte, blieb ebenfalls zunächst unklar.