Schwerer Unfall im Rems-Murr-Kreis Bei Auffahrunfall überschlagen

Die Straße blieb nach dem Unfall bis zum Mittag gesperrt (Symbolbild). Foto: Phillip Weingand/StZN
Die Straße blieb nach dem Unfall bis zum Mittag gesperrt (Symbolbild). Foto: Phillip Weingand/StZN

In Alfdorf ist am Freitagmorgen eine Frau schwer verletzt worden. Ein 78-Jähriger hatte zu spät erkannt, dass die Frau mit ihrem Auto bremste. Bei dem Auffahrunfall überschlug sich der Wagen der Frau.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Alfdorf - Schwere Verletzungen hat am Freitagmorgen eine Mazda-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen den Alfdorfer Teilorten Pfahlbronn und Haghof (Rems-Murr-Kreis) erlitten. Die Frau wollte an der Einmündung Petershaldenhof nach links abbiegen. Dies bemerkte ein hinter ihr fahrender 78 Jahre alter VW-Fahrer nicht, er fuhr auf den stehenden Mazda der Frau auf. Der Mazda überschlug sich bei der Kollision und kam auf dem Dach zum Liegen.

Dabei verletzte sich die Frau schwer, sie wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Der Unfallverursacher selbst wurde vorsorglich ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert. An beiden Autos entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 7000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Straße blieb noch bis zum Mittag in beiden Richtungen gesperrt.




Unsere Empfehlung für Sie