Schwerer Unfall in Ehningen Unbekannter überfährt Frau und lässt sie schwer verletzt liegen

Von Sebastian Xanke 

Ein Autofahrer rammt eine 53-Jährige in Ehningen heftig, verletzt sie schwer und fährt dann weg. Die Polizei geht davon aus, dass der Unbekannte seine Geschwindigkeit vor dem Zusammenstoß nicht reduziert hat und bittet um Zeugenhinweise.

Ein Rettungswagen brachte die Frau ins Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: dpa/Marcel Kusch
Ein Rettungswagen brachte die Frau ins Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: dpa/Marcel Kusch

Ehningen - Ein noch unbekannter Autofahrer hat am Donnerstag in Ehningen (Kreis Böblingen) eine 53-Jährige mit seinem Wagen erfasst und schwer verletzt. Anschließend ist der Unbekannte weggefahren, ohne sich um die Frau zu kümmern, das teilte die Polizei mit. Die 53-Jährige war zum Zeitpunkt des Unfalls gegen 20.08 Uhr in der Bahnhofstraße über einen hell beleuchteten Fußgängerüberweg gelaufen. Der Wagen wiederum soll aus Richtung S-Bahnhaltestelle gekommen sein und die Frau in der Mitte der Straße gerammt haben – nach Angaben der Polizei, ohne die Geschwindigkeit zu drosseln.

Beim Zusammenstoß sei die Frau über die Motorhaube geflogen, wieder auf der Fahrbahn gelandet und schwer verletzt liegen geblieben. Der Autofahrer soll daraufhin knapp um die Frau herumgefahren sein, stark beschleunigt haben und von der Bahnhofstraße abbiegend in Fahrtrichtung Dagersheim geflüchtet sein. Der Rettungsdienst brachte die 53-Jährige ins Krankenhaus, wo sie laut Polizei wohl noch einige Tage bleiben muss.

Der Wagen des unbekannten Autofahrers beschreibt die Polizei als neues Mercedes C-Klasse Modell, mit schwarzer Farbe und hochpoliertem Lack. Das Polizeirevier Böblingen bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07031/132500 zu melden.