Schwerer Unfall in Magstadt 56-jähriger Motorradfahrer prallt auf vorausfahrendes Auto

Ein Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall in der Nähe von Magstadt schwer verletzt. Foto: Eibner-Pressefoto/Schüler / Eibner-Pressefoto
Ein Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall in der Nähe von Magstadt schwer verletzt. Foto: Eibner-Pressefoto/Schüler / Eibner-Pressefoto

Ein 56 Jahre alter Motorradfahrer wurde am Sonntagmittag bei einem Unfall auf L1189 (Neue Stuttgarter Straße) bei Magstadt schwer verletzt. Offenbar hat der vorausfahrende Autofahrer stark abgebremst, wodurch der Motorradfahrer nicht reagieren konnte.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Magstadt - Ein 56 Jahre alter Motorradfahrer wurde am Sonntag gegen 11.50 Uhr bei einem Unfall auf der Neuen Stuttgarter Straße bei Magstadt schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, war der Mann hinter einem 25-jährigen Ford-Fahrer unterwegs. Beide fuhren in Richtung Magstadt. Zunächst wollte der Ford-Fahrer laut Polizeiangaben auf Höhe des Hölzersees nach rechts abbiegen. Eine 59 Jahre alte Audi-Fahrerin, die aus Richtung des Hölzersee kam, stand an der Einmündung zu der Landesstraße. Vermutlich schätzte der Ford-Fahrer die Situation falsch ein und bremste schließlich stark ab, anstatt seinen bereits angekündigten Abbiegevorgang durchzuführen.

Der 56 Jahre alte Motorradfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Er überschlug sich auf dem Asphalt und prallte zudem gegen den Audi der 59-Jährigen. Der 56-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.




Unsere Empfehlung für Sie