Ein rückwärtsfahrender Betonmischer weicht Donnerstagmorgen in Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) einem Fußgänger aus und klemmt dabei einen 43-Jährigen ein.

Ein 43-Jähriger hat am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall im Leinfelden-Echterdinger Teilort Musberg schwere Verletzungen erlitten.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 68 Jahre alter Mann kurz nach acht Uhr mit seinem Betonmischer auf dem Weg zu einer Baustelle rückwärts in den Fuchsweg eingefahren. Der 43-Jährige stand an der geöffneten hinteren Tür seines am Fahrbahnrand geparkten Autos. Als der Lastwagenfahrer einem Passanten, der zeitgleich auf der gegenüberliegenden Straßenseite auf die Fahrbahn trat, ausweichen wollte, streifte er den geparkten Wagen, wodurch die geöffnete hintere Tür eingedrückt und der 43-Jährige eingeklemmt wurde. Er wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Die Polizei, hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und bittet Zeugen, insbesondere den noch unbekannten Fußgänger, sich unter der Telefonnummer 0711 / 39 90 42 0 zu melden.