Schwimmwandern vor Sylt Wasserdichter Transport

Von  

Autor
Der 49-jährige Redakteur ist Hobbylangstreckenschwimmer vom Schwimmverein Ludwigsburg. Martin Tschepe ist bis 1974 in Hörnum auf Sylt in die Grundschule gegangen. Er hatte schon als Grundschüler die fixe Idee im Kopf irgendwann mal so weit wie möglich am Strand entlang zu schwimmen.

Chillswim
Der britische Schwimmreiseveranstalter Chillswim verkauft die Drybags in vier Größen: S mit 20 Litern Fassungsvermögen, M mit 28 Litern, L mit 35 Litern und XL mit 50 Litern. Wir haben L getestet. Die wasserdichten Gepäcksäcke kosten 27 bis 34 britische Pfund (etwa 34 bis 43 Euro) plus Porto. Die Drybag wird mit einer Art Gürtel um den Bauch und einer Verlängerungsstrippe transportiert. Wenn keine Wellen sind, dann spürt der Schwimmer kaum, dass er den Sack zieht – allenfalls beim Blick auf die Uhr. Man ist etwas langsamen als ohne. Bei Wellengang indes wird die Drybag schnell zum Bremsfallschirm.