SEK-Einsatz in Stuttgart-Sillenbuch Toter in Reihenhaus gefunden

Von bb 

Am Dienstagmittag ist es in Riedenberg in Stuttgart-Sillenbuch zu einem SEK-Einsatz gekommen. In einem Reihenhaus fanden die Beamten einen 60-jährigen Toten. Der Sohn des Mannes wurde festgenommen. Es handelt sich wohl um ein Familiendrama.

Die Polizei ist zu einem Haus in Riedenberg ausgerückt. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald 7 Bilder
Die Polizei ist zu einem Haus in Riedenberg ausgerückt. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald

Stuttgart-Sillenbuch - Am Dienstagmittag sind die Polizei und das Sondereinsatzkommando zu einem Reihenhaus im Stadtteil Riedenberg in Stuttgart-Sillenbuch ausgerückt. Vor Ort fanden die SEK-Leute Toten in einem Reihenhaus. Der Sohn des Toten wurde festgenommen.

Am Nachmittag bestätigte die Polizei auf Anfrage, dass es sich bei dem Festgenommenen um den 27-jährigen Sohn des 60-jährigen Toten handelt. Der Sohn selbst hatte gegen 11.50 Uhr die Rettungskräfte verständigt, nachdem es im Haus wohl zu einem Familiendrama gekommen war.

Die Sondereinsatzkräfte waren gegen 14 Uhr in das Haus im Wilhelm-Geyer-Weg in der ruhigen Wohngegend eingedrungen und hatten den 27-Jährigen festgenommen. Der Mann leistete keinen Widerstand. Die Hintergründe zum Tod des 60-Jährigen sind noch unklar. Allerdings gebe es laut Polizei Hinweise auf eine psychische Erkrankung des Sohnes. Die weiteren Ermittlungen liegen nun beim Dezernat für Tötungsdelikte.

Sonderthemen