Ein Stuttgarter Unternehmen hat den Ehrgeiz, das komplexe Thema an nur zwei Seminarabenden in der Stuttgarter Innenstadt verständlich zu machen und hilfreiche Tipps für die aktuelle Situation - Stichwort: gestiegene Zinsen und immer noch hohe Preise - zu geben.

Der Traum der eigenen vier Wände scheint für viele geplatzt zu sein. Auch eine Anlage in Immobilien, sogenannte Kapitalanlagen, scheinen sich aufgrund der jetzigen Zinsen nicht mehr wirklich zu lohnen. Zudem herrscht Verunsicherung darüber, wohin sich der Immobilienmarkt in den kommenden Jahren bewegen wird.

 

Immobilien kaufen: Ist das trotz Inflation noch möglich?

Wie jeder Umbruch bietet auch die aktuelle Situation am Immobilienmarkt nicht nur Risiken, sondern auch gewaltige Chancen. Im Seminar wird gezielt über aktuelle Risiken aufgeklärt,die Teilnehmenden erfahren aber auch, worin die sich jetzt auftuenden Chancen bestehen und wie sie diese erfolgreich für sich nutzen können.

Und für all jene, die das Thema Immobilie innerlich bereits abgeschrieben haben: Gestiegene Zinsen bedeuten nicht unbedingt, dass man den Immobilienkauf auf Jahre nach hinten verschieben muss.

„Es gibt Lichtblicke in dieser angespannten Situation“, meint Heimo Bucerius, erfahrener Immobilien-Investor aus Stuttgart: „Stuttgarter müssen die Immobilie nicht vollends aufgeben. Wer sich auskennt, findet Wege, um dennoch kaufen oder investieren zu können. Wir zeigen, wie es auch heute noch klappen kann." 

Wichtig sei es hierbei allerdings, die Spreu vom Weizen zu trennen. „Bei Immobilien geht es um sehr viel Geld. Wer hier falsch einkauft oder sich verkalkuliert, den kommt das heute aufgrund der gestiegenen Zinsen umso teurer zu stehen“ gibt er darüber hinaus zu bedenken.

Seminar schafft Grundlagen-Wissen über Immobilien und aktuelles Marktgeschehen

Aus diesem Grund bietet sein Stuttgarter Immobilien-Unternehmen Konzept+Grundbesitz seit mittlerweile mehr als 15 Jahren leicht verständliche Immobilienseminare für alle Interessierten an. Das Ziel: Grundlagen-Wissen über Immobilien kombiniert mit aktuellem Marktgeschehen zu vermitteln. Dafür gibt sich der Geschäftsführer und Referent Heimo Bucerius gerade einmal zwei Seminarabende Zeit, um in lockerer Atmosphäre alles Wichtige einleuchtend zu erklären und geht auch noch auf sämtliche Fragen ein.

Das klingt zunächst abenteuerlich. Wirft man aber einen näheren Blick auf die Philosophie der Firma, so eröffnet sich ein sorgfältig strukturierter Plan.

Das kleine Immobilienseminar möchte Interessierte umfassend über den Immobilienkauf aufklären. Wie es heute funktionieren kann und welche Fehler einem dabei auf keinen Fall unterlaufen dürfen. Getreu dem Motto „Erst wissen, dann kaufen". Hier werden nicht nur wichtige Grundlagen zur Immobilie vermittelt, sondern zusätzlich auch das aktuelle Geschehen verständlich beleuchtet. So profitieren Seminarteilnehmer von der Erfahrung eines alteingesessenen Stuttgarter Immobilien-Unternehmers, der auch andere, schlechtere Zeiten am Immobilienmarkt kannte als die vergangenen Jahre, die mit ihren historisch niedrigen Zinsen wohl eine Ausnahme bleiben werden.

Tipps zum Immobilienkauf direkt vom Experten

„Eine Mehrzahl der Leute entscheiden beim Immobilienkauf aus dem Bauch heraus oder hört auf die Tipps von Bekannten und Verwandten. Leider gibt es hier viel Halbwissen oder Infos, die schon seit Jahren nicht mehr gültig sind. Als „alte Hasen“ auf dem Markt mit 35 Jahren Erfahrung möchten wir damit aufräumen. Ferner haben wir unser Seminar ergänzt, um auf die aktuelle Zinssituation einzugehen. Viele haben den Immobilienkauf für den Moment abgeschrieben – dem möchten wir mit Lösungsideen begegnen“, so der Geschäftsführer Heimo Bucerius.

Das kleine Immobilienseminar findet das nächste Mal am 24. und 26. Juni 2024 in Stuttgart statt.

Unter anderem werden die folgenden Fragen am ersten Abend beantwortet:

  • Die Inflation ist zurück – die wahren Daten
  • Zinsen zu hoch? Ein Lösungsansatz
  • Neun Kriterien für größtmögliche Sicherheit beim Immobilienkauf
  • Die Immobilienblase ist nicht geplatzt - wie geht es weiter?
  • Wichtige Informationen, die im Medienlärm untergehen

Am zweiten Abend wird unter anderem auf die folgenden Fragen und Themen eingegangen:

  • Jetzt kaufen oder auf sinkende Preise und Zinsen hoffen?
  • Eigenheim oder Anlage?
  • Was ist besser: (Anlage-)Immobilien oder ETF?
  • Eigenkapital: wie viel braucht man jetzt?
  • Das magische Dreieck beim Immobilienerwerb
  • Was ist der wichtigste Punkt beim Immobilienkauf?

Hier soll nicht nur Wissen vermittelt werden, sondern auch die Fragen der Seminarteilnehmer können beantwortet werden.

Insider-Wissen rund um den Immobilienkauf

Seminarsprecher Heimo Bucerius war mit seiner Vermögensberatungsfirma unter den Top 25 Deutschlands der vom Wirtschaftsmagazin €uro getesteten Finanzberater (25 von 18.000 Beratern wurden ausgezeichnet). Im Immobilienseminar gibt er wertvolle Tipps aus 35 Jahren Erfahrung preis; er verspricht, dass Teilnehmende Informationen erhalten, an die man sonst nicht leicht kommt.

Dieses Wissen in nur zwei Seminarabende zu packen für Immobilieninteressierte ohne Vorwissen, das klingt ambitioniert – jedoch sind Teilnehmende des „kleinen Immobilienseminars“ durchweg begeistert:

„Diese Daten bekommt man wirklich nirgendwo anders.“ erkennt ein Seminarteilnehmer. „Es war wirklich erstaunlich, wie Sie es schafften, mir in so kurzer Zeit so aufschlussreiche Kennzahlen und Kriterien zu nennen.“ freut sich eine Teilnehmerin. 

Demnächst findet das Seminar mit aktualisiertem Inhalt wieder statt. Inzwischen hat es sich ein wenig zum Geheimtipp für Interessierte gemausert, die Resultate sprechen offenbar eine deutliche Sprache.


Einen umfangreichen Einblick in die Seminarinhalte erhalten Interessierte auf der Webseite von Konzept+Grundbesitz.

Kleines Immobilienseminar:

Termin: Montag, 24. Juni und Mittwoch, 26. Juni 2024 - jeweils um 19 Uhr in Stuttgart

Kosten: Pro Seminarabend 20 Euro (bar zu bezahlen vor Ort) inklusive Snacks und Getränke

Hinweis: Um auf Fragen eingehen zu können, wird die Teilnehmerzahl bewusst klein gehalten. Wer Interesse hat, sollte sich daher schnell anmelden. Die Anmeldung zum Seminar ist über die Webseite von Konzept+Grundbesitz möglich.