Seniorin auf Abwegen In Schlangenlinien auf der Autobahn

Von hol 

Eine 81-jährige Frau hat am Samstag auf der A 8 und A 81 zwischen Wendlingen und Sindelfingen viele Autofahrer gefährdet.

Die Polizei konnte die Frau schließlich stoppen. Foto: dpa/Roland Weihrauch
Die Polizei konnte die Frau schließlich stoppen. Foto: dpa/Roland Weihrauch

Wendlingen/Sindelfingen - Für Aufregung hat eine 81-jährige Autofahrerin am Samstag gegen 16 Uhr auf den Autobahnen A 8 und A 81 zwischen Wendlingen (Kreis Esslingen) und Sindelfingen (Kreis Böblingen) gesorgt. Erst dort gelang es Polizeibeamten, die riskante und immer wieder andere Verkehrsteilnehmer gefährdende Fahrt der Seniorin zu stoppen. Erstmals aufgefallen ist die Frau, als sie an der Anschlussstelle Wendlingen in Richtung Stuttgart ohne zu blinken oder auf den Verkehr zu achten, auf die Autobahn auffuhr. Nur mit Mühe gelang es einer Frau, einen Unfall zu vermeiden. Anschließend setzte die 81-Jährige ihre Fahrt in Schlangenlinien auf der Autobahn selbst dann noch fort, nachdem sie im Baustellenbereich Denkendorf seitlich gegen eine Betonwand geprallt war. Schließlich wechselte sie auf die Autobahn in Richtung Singen und sorgte dort für weitere gefährliche Situationen, bis sie schließlich gestoppt werden konnte. Ihren Führerschein ist die Frau los.




Unsere Empfehlung für Sie