Serie: Buchtipps für den Sommer Die Erlebnisse einer Weltreisenden

Von  

In einer kleinen Serie empfehlen Mitarbeiter aus Büchereien und Buchhandlungen Lesestoff für die Sommerferien. Heute: Hiltrud Singer aus der Rohrer Buchhandlung.

Hiltrud Singer aus der Rohrer Buchhandlung. Foto: Sandra Hintermayr
Hiltrud Singer aus der Rohrer Buchhandlung. Foto: Sandra Hintermayr

Rohr - Im Mai 2015 hat Hiltrud Singer die Rohrer Buchhandlung übernommen. „Ich war früher selbst gerne Kundin in der Buchhandlung. Hier hat man noch die Zeit, in Ruhe zu stöbern“, sagt die gelernte Sozialpädagogin. Die 50-jährige Rohrerin empfiehlt Nina Sedanos Reisebericht „Die Ländersammlerin“, das Wimmelbuch „Mein VfB Stuttgart“ mit Illustrationen von Stefan Lohr und Sigrid Ramges Roman „Maifrost“.

Die Erlebnisse einer Weltreisenden

Ein ehrgeiziges Ziel treibt Nina Sedano an: sie will alle 193 UN-Staaten bereisen. Dafür hängt sie ihren Job an den Nagel und zieht los. „Sie beschreibt ihre Erlebnisse, die Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen, und ebenso die Schwierigkeiten, die sie als allein reisende Frau hatte“, sagt Hiltrud Singer über den Reisebericht. Die einzelnen Touren, die sie bis nach Nordkorea führen, sind in 28 Kapitel zusammengefasst. 2011 kann Sedano hinter das 193. Land einen Haken setzen: Turkmenistan. Das Buch ist nicht nur interessante Lektüre, sondern auch Inspiration für die eigenen Reisepläne. „Es passt perfekt zu den Sommerferien“, findet Singer.

Es wimmelt im Stadion

Für kleine VfB-Fans gibt es etwas zu entdecken: das Maskottchen Fritzle, eine Fan-Familie und ein Papagei mit VfB-Schal im Schnabel. Sie alle und mehr gilt es, im Wimmelbuch im Getümmel zu finden. Die Illustrationen stammen von Stefan Lohr. „Die Bilder stellen beispielsweise eine Trainingseinheit, die Ankunft des Mannschaftsbusses am Stadion und natürlich den Siegtorschuss dar“, erklärt Singer. Das Wimmelbuch empfiehlt sich für Kinder ab drei Jahren. Diese Art der Suchbilder sind nach wie vor beliebt, berichtet Singer. „Sie sind wirklich super gemacht, es gibt unglaublich viel darauf zu entdecken.“

Eine Familie zwischen Stuttgart und Jena

Katja bekommt einen Anruf: Ihre Mutter Anne ist in ihrer Heimat nahe Jena wegen Mordverdacht festgenommen worden. Die in Stuttgart lebende Tochter macht sich auf die Suche nach Antworten und taucht in die Familiengeschichte ein. Ihre Großmutter war einst von der Schwäbischen Alb nach Thüringen gezogen; ihre Mutter Anne floh aus der DDR nach Stuttgart. Doch die Vergangenheit lässt sie nicht los. „Die historischen Fakten und Orte sind gut eingewoben, das macht es spannend“, sagt Singer. „Dadurch wirkt es, als ob die Geschichte real wäre. Sie könnte sich genau so zugetragen haben“, so Singer.

Nina Sedano: Die Ländersammlerin. Wie ich in der Ferne mein Zuhause fand. Eden Books, ISBN-13: 978-3944296203

Bachems Wimmelbilder: Mein VfB Stuttgart. Illustrationen von Stefan Lohr, JP Bachem, ISBN-13: 978-3761629765

Sigrid Ramge: Maifrost. Silberburg Verlag, ISBN-13: 978-3842514645




Unsere Empfehlung für Sie