Serie im Auftrag von Disney Erste Details zu „Star Wars“-TV-Serie veröffentlicht

Von red 

Bisher war nur bekannt, dass Disney für einen neuen Streaming-Dienst eine „Stars-Wars“-TV-Serie plant. Nun hat Produzent und Drehbuchautor Jon Favreau weitere Details verraten.

Ein als Darth Raven und ein als Boba Fett verkleideter Fan duellieren sich (Symbolbild). Foto: dpa
Ein als Darth Raven und ein als Boba Fett verkleideter Fan duellieren sich (Symbolbild). Foto: dpa

Stuttgart - Produzent und Regisseur Jon Favreau hat mit einem Instagram-Post erste Details zu seiner geplanten „Star Wars“-Spin-off-Serie bekannt gegeben. Diese soll „The Mandalorian“ heißen und bei dem neuen Streaming-Dienst von Disney zu sehen sein.

Die Mandalorianer sind ein nomadisch lebendes Kriegervolk, deren bekannteste Verteter im „Star Wars“-Universum der Kopfgeldjäger Boba Fett und sein Vater Jango Fett sind. Diese werden in der Serie ebenso eine Rolle spielen, wie ein neuer Kämpfer, verrät Favreau.

Die Serie soll demnach nach dem Fall des Imperiums und vor der Entstehung der Ersten Ordnung angesiedelt sein. Wie Favreau schreibt, geht es in der Serie um „die Bemühungen eines einsamen Kämpfers am äußersten Rand der Galaxie, fernab der Herrschaft der Neuen Republik.“

Favreau ist ausführender Produzent und Drehbuchautor für die Star Wars-Serie, zu der bislang noch keine weiteren Informationen bekannt sind.