Sexuelle Belästigung in Bad Cannstatt 23-Jährige wehrt sich lautstark gegen Exhibitionisten in S-Bahn

Von  

Eine 23-Jährige wird am Montag in einer S-Bahn in Bad Cannstatt von einem 62 Jahre alten, mutmaßlichen Exhibitionisten sexuell belästigt. Die junge Frau schreit den Mann an, weitere Reisende rufen die Polizei.

Polizisten konnten den Mann festnehmen. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Patrick Pleul
Polizisten konnten den Mann festnehmen. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Patrick Pleul

Stuttgart-Bad Cannstatt - Ein 62 Jahre alter Mann soll am Montagabend eine 23-Jährige in einer S-Bahn der Linie S2 in Bad Cannstatt sexuell belästigt haben. Die jungen Frau wusste sich allerdings zu wehren und schrie den Mann nach Kräften an. Der 62-Jährige wurde schließlich festgenommen. Die Polizei sucht nun weitere Geschädigte sowie Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, war der mutmaßliche Exhibitionist zunächst am Bahnhof Bad Cannstatt in eine S-Bahn gestiegen, die in Richtung Innenstadt unterwegs war. Kurz darauf entblößte er sich offenbar vor der 23-jährigen Reisenden und spielte an seinem Penis herum. Die erschrockene Frau forderte den Mann daraufhin lautstark auf damit aufzuhören, was der 62-Jährige wohl sodann auch tat. Weitere Fahrgäste riefen schließlich den Polizeinotruf an und hielten den mit Betrunkenen fest, bis eine Streife der Bundespolizei den Mann am Stuttgarter Hauptbahnhof in Empfang nahm. Es wurde ein Alkoholwert von 1,5 Promille gemessen.

Der 62-Jährige muss nun mit einer Strafanzeige wegen des Verdachts exhibitionistischer Handlungen rechnen. Zeugen, sowie weitere eventuelle Geschädigte, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/870350 bei der Polizei zu melden.

Sonderthemen