Sexuelle Belästigung in Stuttgart Mann onaniert vor Frau in Klett-Passage am Hauptbahnhof

Von red 

Tatort Stuttgarter Hauptbahnhof: Ein Unbekannter soll vor einer jungen Frau in der Stuttgarter Klett-Passage onaniert haben. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls.

In der Stuttgarter Klett-Passage soll ein Exhibitionist sein Unwesen getrieben haben (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko/Lichtgut
In der Stuttgarter Klett-Passage soll ein Exhibitionist sein Unwesen getrieben haben (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko/Lichtgut

Stuttgart - Eine 24 Jahre alte Frau ist in der Klett-Passage in Stuttgart von einem Exhibitionisten belästigt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war die Frau am Samstag gegen 7.15 Uhr von der Kriegsbergstraße in die Klett-Passage gelaufen, als sie den Unbekannten halb hinter einer Säule verborgen bemerkte. Der Mann onanierte und lief auf diese Weise einige Schritte auf die Frau zu. Die 24-Jährige verständigte die Polizei, woraufhin der mutmaßliche Täter in unbekannte Richtung flüchtete.

So beschreibt die Polizei den mutmaßlichen Täter

Die Beamten beschreiben den Mann wie folgt: Er soll etwa 28-30 Jahre alt und 1,70 Meter groß sein. Zudem hat er laut Beschreibung helle Augen, ein osteuropäisches Erscheinungsbild und kurzrasierte dunkelblonde Haare. Er trug zur Tatzeit eine dunkle, knielange Sporthose sowie ein dunkles T-Shirt mit einem großen Aufdruck auf der Vorderseite. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls unter der Telefonnummer 0711 8990 5778 um Hinweise.




Unsere Empfehlung für Sie