Eine 28-Jährige ist am Donnerstagabend in Stuttgart unterwegs, als ihr ein Unbekannter entgegenkommt, der zu onanieren beginnt. Der Exhibitionist verfolgt die Frau; erst als diese schreit, sucht er das Weite.

Ein bislang unbekannter Exhibitionist hat am Donnerstagabend eine 28 Jahre alte Frau in der Schlossstraße in Stuttgart-Mitte sexuell belästigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, war die 28-Jährige gegen 22.15 Uhr in der Schlossstraße in Richtung Berliner Platz unterwegs. Auf Höhe des Landesamtes für Geoinformation kam ihr der Unbekannte bereits mit entblößtem Glied entgegen und begann zu onanieren. Nachdem der Mann sie einige Meter verfolgt hatte, rief die 28-Jährige die Polizei. Der Täter flüchtete anschließend in Richtung Büchsenstraße. Eine Fahndung verlief ohne Erfolg.

Die Geschädigte beschreibt den mutmaßlichen Täter wie folgt: circa 60 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß mit schlanker Statur und mittellangen grauweißen Haaren. Er trug eine schwarze Jacke, ein braunbeiges kariertes Hemd sowie eine schwarze Hose. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 bei der Kriminalpolizei zu melden.