Sexuelle Belästigung in Vaihingen und Münster Exhibitionisten belästigen Frauen in der S-Bahn und beim Gassi gehen

Von Simon Wörz 

Ein Mann bedrängt eine 60-Jährige in der S-Bahn-Linie 60 und wird am Bahnhof Rohr von der Polizei gefasst. In Münster entblößt sich ein Unbekannter vor einer jungen Frau, die ihren Hund ausführt.

Ein Mann bedrängt eine Frau in der S-Bahn (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa-tmn/Jens Kalaene
Ein Mann bedrängt eine Frau in der S-Bahn (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa-tmn/Jens Kalaene

Vaihingen/Münster - Zwei Exhibitionisten haben am Sonntag in Stuttgart Frauen sexuell belästigt. Wie die Polizei berichtet, hatte zunächst ein 41-Jähriger eine 60 Jahre alte Frau in der S-Bahn-Linie 60 bedrängt. Der Mann setzte sich der Frau gegenüber, hielt sie fest und begann zu onanieren. Als der Tatverdächtige in Rohr aus der Bahn ausstieg, nahmen ihn Polizeibeamte vorläufig fest. Den Mann erwartet eine Anzeige.

Unbekannter entblößt sich auf dem Münstersteg

In Münster folgte ein Unbekannter gegen 18.20 Uhr einer 28-Jährigen, die mit ihrem Hund Gassi ging. Als die Frau auf dem Münstersteg den Neckar überquerte, überholte der Mann, schaute sie an und masturbierte. Danach machte sich der unbekannte Exhibitionist davon. Die 28 Jahre alte Frau beschrieb den Mann der Polizei gegenüber als circa 1,70 Meter groß, mit längeren schwarzen, glatten Haaren und heller Haut. Ihr zu Folge trug er einen dunkelgrauen Kapuzenpullover, eine blaue Jeans, und hat eine schmale Statur. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen sich unter 0711/89905778 zu melden.

Sonderthemen