Übergriff in Sindelfingen Bis nach Hause verfolgt und massiv sexuell belästigt

Von  

Eine 45-Jährige ist in Sindelfingen auf dem Heimweg, als sie ein Unbekannter bedrängt, verfolgt und schließlich im Treppenhaus sexuell belästigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen zu der sexuellen Belästigung in Sindelfingen (Symbolbild).Foto: dpa/Oliver Berg

Sindelfingen - Ein bislang Unbekannter hat in der Nacht zum Sonntag eine 45 Jahre alte Frau in Sindelfingen (Kreis Böblingen) sexuell belästigt, nachdem er bereits zuvor aufdringlich geworden war und sie bis nach Hause verfolgt hatte. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, befand sich die Frau zu Fuß auf dem Heimweg, als sie gegen 3.20 Uhr zunächst im Bereich der Bushaltestelle in der Pfarrwiesenallee von dem Unbekannten mehrfach angesprochen und nach Feuer gefragt wurde. Obwohl sie ihm erklärte, dass sie kein Feuer habe, verfolgte er sie. Als sie ihr Zuhause erreicht hatte und die Hauseingangstür aufschloss, wollte der Täter ein weiteres Mal wissen, ob sie ihm Feuer geben könne. Wieder verneinte die 45-Jährige und ging in den Hausflur. Plötzlich stellte der Unbekannte seinen Fuß in die Tür, sodass die Frau sie nicht schließen konnte.

Täter küsst Frau und greift ihr zwischen die Beine

Anschließend betrat der Täter das Treppenhaus und hielt die Frau an den Armen fest. Es kam zu einem Gerangel zwischen den beiden Personen, währenddessen die Frau den Unbekannten anschrie. Die 45-Jährige hielt dabei ihr Handy in der Hand, das ihr der Mann zunächst entriss, ihr es aber dann wieder zurückgab. Als er sie losließ, taumelte die Frau nach vorne. Dabei küsste der Täter sie und griff ihr zwischen die Beine. Anschließend machte sich der Unbekannte davon.

Das Opfer beschreibt den Täter wie folgt: Zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß und zwischen 25 und 30 Jahren alt. Der Täter hat einen Vollbart und dunkle, lockige Haare. Die Frau beschrieb ihn als südländischen Typ. Er trug ein T-Shirt und eine Jeans. Die Kriminalpolizei bittet unter der Telefonnummer 07031/13-00 um Hinweise.

Region News