Show-Revival Thomas Gottschalk macht vielleicht noch einmal „Wetten, dass..?“

Von red/dpa 

Im Jahr 2020 wird die Showmaster-Ikone 70 Jahre alt. Nun äußert sich Gottschalk zu den Plänen des ZDF, eine große TV-Show im Stil von „Wetten, dass..?“ zu senden.

Thomas Gottschalk bevorzugt Live-Fernsehen. Foto: dpa
Thomas Gottschalk bevorzugt Live-Fernsehen. Foto: dpa

Berlin - Zu Thomas Gottschalks rundem Geburtstag im Mai 2020 plant das ZDF eine große TV-Show – möglicherweise im Stil von „Wetten, dass..?“. „Bis dahin ist ja noch etwas Zeit, und es wird sich erst rausstellen, was man dann wieder beleben muss: mich oder das Format“, sagte der 68-jährige, der bis 2011 den ZDF-Klassiker „Wetten, dass..?“ präsentierte, im Interview mit Nachrichtenagentur dpa.

Gottschalk sendet lieber live

Hauptsache live: „Das Spontane war für mich immer der eigentliche Reiz“, sagte er weiter. „Je mehr ich mich vorbereiten musste, umso schlechter war ich. Leider ist immer weniger Fernsehen wirklich live, und das, was uns als Reality-Fernsehen verkauft wird, hat mit der Wirklichkeit der Zuschauer nichts zu tun.“ An diesem Samstag (6. Oktober) zeigt das ZDF „Gottschalks große 68er-Show“ - eine Aufzeichnung.