Showroom bei Stuttgart Energie managen und Kosten sparen - so klappt's

Ob es darum geht, Energie zu sparen oder Gebäudetechnik zu vernetzen: Im Janitza Showroom bei Stuttgart finden Betriebe Wissenswertes zum Energiemanagement – inklusive Schulungen, Vorführungen und Infos zu Kostenvorteilen.

Energiemanagement stärkt die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Dafür braucht es Messgeräte, die Transparenz liefern. Foto: SYS.TEC 11 Bilder
Energiemanagement stärkt die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Dafür braucht es Messgeräte, die Transparenz liefern. Foto: SYS.TEC

Stuttgart - Weltweit steigt der Energieverbrauch scheinbar unaufhörlich. Doch zum Glück steigt auch das Bewusstsein für den Umgang mit Ressourcen. Nicht nur Konzerne, auch kleine und mittelständische Betriebe und Produktionsunternehmen setzen auf Energiemanagement-Systeme.

Wer die technischen Möglichkeiten kennenlernen möchte und eine individuelle Beratung und Umsetzung hin zum energiesparsamen Unternehmen sucht, ist im Janitza-Showroom in Holzgerlingen genau richtig. Im Beratungstermin kommen häufig auch gesetzliche Auflagen und Fördermöglichkeiten zur Sprache.

Energieberatung und Förderung haben Hochkonjunktur

Wer Energie effizient nutzt, spart CO2 und verschafft sich Wettbewerbsvorteile. Das hat auch der Gesetzgeber längst erkannt. Die ISO 50001 gilt seit 2011 als internationaler Standard für Energiemanagementsysteme und liegt seit 2018 in einer neuen Fassung vor. Dazu kommt ein Großaufgebot an staatlichen Fördermaßnahmen. Ob es um die Energieeffizienz in der Produktion oder im Gebäude geht: Unternehmen in Deutschland winkt finanzielle Unterstützung in vielerlei Form.

Welche Programme es gibt und welches Förderangebot am besten zur eigenen Situation passt, das erklärt unter anderem das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, kurz BAFA. Auch das Bundeswirtschaftsministerium informiert ausführlich zur Energieberatung und Förderung in Unternehmen. Rund um das Thema Energiesparen im Unternehmen bietet das Umweltbundesamt ebenfalls zahlreiche Beiträge.

Showroom bringt Licht in den Informationsdschungel

Die Fülle an Programmen und Fördermöglichkeiten für Energieeffizienz in Unternehmen ist schwer zu überblicken. Bei einem Besuch im Energiemanagement-Showroom von Janitza lichtet sich der Informationsdschungel, weshalb die kostenlosen Beratungstermine bei kleinen und mittelständischen Unternehmen gefragt sind. Für Betriebe, die bereits ein Energiemanagement-System installiert haben, finden im Showroom regelmäßige Schulungen statt, die Janitza Training Days.

Schritt für Schritt zum Energiemanagement-System

An Informationen zu Fördermöglichkeiten mangelt es sicher nicht, doch wohin wenden sich Betriebe, die praktische Hilfe beim Einstieg ins Energiemanagement suchen (oder dieses ausbauen möchten)? Schließlich gibt es Energiemanagement-Systeme nicht von der Stange.

Ein Besuch im Janitza-Showroom von SYS.TEC liefert Antworten. Dort arbeiten zertifizierte Janitza-Systempartner, die Unternehmen beim Thema Energie langfristig beraten und begleiten. Zunächst werden gemeinsam die Ziele und Aufgaben des Energiemanagements im Betrieb festgelegt. Anhand dieser Erwartungen erstellt SYS.TEC eine Liste mit notwendigen technischen Komponenten. Diese, wie auch die Software zum Erfassen und Analysieren der energiebezogenen Daten, kommen dann von Janitza.

Die drei in eins Lösung für grünere Betriebe

Mit Messgeräten, der Software GridVis und passenden Komponenten bestückt Janitza drei Bereiche zu einer einheitlichen Systemumgebung im Unternehmen. Diese drei Bereiche sind das Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001, das Messen der Spannungsqualität nach DIN EN 50160 sowie die Differenzstromüberwachung. Alle drei bieten spezifische Mehrwerte:

Energie managen

  • CO2-Ausstoß senken
  • Energiekosten einsparen
  • Energieeffizienz steigern

Spannungsqualität messen

  • Verfügbarkeit sichern 
  • Ausfälle vermeiden  
  • Instandhaltung verbessern

Differenzstrom überwachen 

  • Unfallverhütung erleichtern (DGUV V3)
  • Versorgungssicherheit erhöhen
  • Isolationsfehler entdecken
  • Brandschutz erhöhen

Wie sich Energiemanagement in der Praxis auszahlt

Beim Thema Energiewende sind alle gefragt – vor allem auch verarbeitende Unternehmen. Bis vor wenigen Jahren galt Energie sparen in vielen Betrieben noch als purer Idealismus. Inzwischen ist klar: Investitionen in energieeffiziente Technik zahlen sich schon nach wenigen Jahren aus. Dass es sich lohnt, beim Stromverbrauch genau hinzuschauen, zeigt die Praxis in Unternehmen jeder Größenordnung.

Bei Motorenhersteller Deutz in Ulm zum Beispiel installierte SYS.TEC Universal-Messgeräte von Janitza. Diese überwachen den Verbrauch und die Spannungsqualität konstant. Ein Tool zur Kostenerfassung zeigt genau an, wer im Unternehmen wann wie viel Energie verbraucht. Eine Visualisierung bringt Transparenz in Industriebetriebe: Von der Verwaltung über die Konstruktion und Fertigung bis hin zur Inbetriebnahme und zum Lager lassen sich alle Verbraucher zentral steuern und überblicken.

Zertifizierter Janitza Solution Partner im Südwesten

Energie managen, Spannungsqualität messen, Differenzstrom überwachen: Für diese drei Aufgabenbereiche entwickelt Janitza vielfältige Produkte und Dienstleistungen. Weltweit gilt das hessische Unternehmen als Spezialist für Energiemesstechnik. Systemintegrator SYS.TEC ist zertifizierter Partner von Janitza in Südwestdeutschland und erstellt aus dem großen Portfolio an Hardware- und Softwarekomponenten passgenaue Energiemanagement-Systeme für KMU wie auch für Konzerne.

Wie Unternehmen von einer Zusammenarbeit profitieren:

  1. Original-Messgeräte von Janitza, professionell installiert
  2. Zuverlässiger Vor-Ort-Service von SYS.TEC
  3. Skalierbare Energie-Konzepte passend zum Unternehmen
  4. Messdaten analysieren und auswerten als Service
  5. Schulungsangebot und eigener Janitza-Showroom für Live-Demos

Info: Mehr zum Thema „Energie sicher messen und managen“ sowie praktische Lösungsbeispiele finden Sie im Janitza-Showroom in Holzgerlingen bei Stuttgart. Vereinbaren Sie am besten eine kostenlose Erstberatung.