Showroom bei Stuttgart Smart Homes zum Anfassen

Ob Klimawandel oder hohe Energiekosten: Es gibt genug Gründe, Einsparpotenziale im eigenen Zuhause auszuschöpfen. Für Gebäudeautomation winken zudem stattliche Fördermittel. Doch welche Maßnahmen lohnen sich im Einzelfall? Ein Besuch in einem Smart Home Showroom in Holzgerlingen bringt Klarheit.

Beim Ausprobieren merkt man schnell, wie die einzelnen Funktionen ineinander greifen und Ihren Alltag sicherer und energiesparender machen. Foto: Copyright Adobe Stock 6 Bilder
Beim Ausprobieren merkt man schnell, wie die einzelnen Funktionen ineinander greifen und Ihren Alltag sicherer und energiesparender machen. Foto: Copyright Adobe Stock

Stuttgart - Ein Haus, das mitdenkt und sich selbst bewacht? Ein Haus, das nach einem Sturz Hilfe ruft? Ein Brandmelder, der die Bewohner per Telefon alarmiert? Dank Gebäudeautomation ist all das keine Utopie.

Obwohl wir längst in einer digitalen Welt leben, bleibt der technische Fortschritt beim Hausbau oft auf der Strecke. Dabei ist der Stand der Technik in Sachen Gebäudeautomation längst bezahlbar. Zudem spart vernetzte Haustechnik nicht nur Energie, sie erhöht die Sicherheit und den Wert der Immobilie.

Eigene Schwerpunkte entdecken

Ein Besuch im Smart Home Showroom zeigt, welchen Unterschied moderne Gebäudeautomation im Alltag machen kann. Je nach persönlicher Situation sind die Schwerpunkte dabei unterschiedlich: Manche Menschen legen Wert auf Entertainment, andere auf Sicherheit, auf Assisted Living oder barrierefreie Funktionen. Anhand beispielhafter Fragen stellt dieser Artikel einige Smart Home Aspekte vor. Erleben lässt sich die Technik in Holzgerlingen bei Stuttgart: Systemintegrator SYS.TEC öffnet seinen Showroom für Interessierte – nach vorheriger Terminabsprache und unter Einhaltung aktueller Hygienebestimmungen

Hilft Ihr Haus im Notfall?

Auch im Alter selbstbestimmt zu Hause leben – wer will das nicht? Smarte Haustechnik kann dieses Vorhaben ermöglichen, denn sie lässt sich jederzeit an neue Anforderungen anpassen. So erleichtert sie Bewohnerinnen und Bewohnern viele Handgriffe, für die sonst fremde Unterstützung notwendig wäre. Im Notfall kann das Haus – entsprechend programmiert – Hilfe herbei rufen, zum Beispiel nach einem Sturz.

Schont Ihr Haus Ihr Budget?

Beim Verlassen des Hauses werden alle unnötigen Verbraucher und Stand-by-Geräte automatisch ausgeschaltet. Auch wenn die Bewohner daheim sind, vermeidet das Haus unnötige Heizkosten. Denn es erkennt, wenn ein Fenster geöffnet wird oder sich niemand mehr im Raum befindet – und regelt die Heizung entsprechend. Zudem berücksichtigt das Haus den individuellen Wärmebedarf in den unterschiedlichen Räumen. Dies sind nur Beispiele für das Einsparpotenzial, das in vernetzter Haustechnik steckt.

Denkt Ihr Haus mit?

Professionell vernetzte Haustechnik beschert Bewohnerinnen und Bewohnern jede Menge Komfort und arbeitet unauffällig im Hintergrund. Ist niemand zu Hause, simuliert das Gebäude mithilfe von Beleuchtung, Musik und Jalousien Anwesenheit und hält potenzielle Einbrecher fern. Versucht dennoch jemand, mit Gewalt ein Fenster oder eine Tür zu öffnen, kann das Haus Alarm schlagen und die Bewohnerschaft benachrichtigen. Das smarte Haus erkennt auch Störungen wie Rauch, Feuer oder einen Wasserschaden und macht zum Beispiel im Brandfall automatisch Fluchtwege frei.

Passt Ihr Haus sich Ihnen an?

Von sanftem Licht und Lieblingsmusik geweckt werden; Jalousien, die herunterfahren, wenn der Fernseher eingeschaltet wird: Hinterlegte Szenen schaffen eine heimelige Atmosphäre und sparen nebenbei Energie. Die Szenen für jede Lebenslage lassen sich im Handumdrehen selbst einrichten. Zudem lernt das Haus und passt sich den Gewohnheiten der im Gebäude lebenden Menschen an. So bietet es mit der Zeit immer mehr Komfort.

Weitere Fragen und Antworten rund um die Gebäudeautomation bietet die Website von SYS.TEC.

Gebäudeautomation entdecken und ausprobieren

Die Firma SYS.TEC aus Holzgerlingen bei Stuttgart zählt zu den Pionieren der Gebäudeautomation: In mehr als 20 Jahren hat das SYS.TEC Team Tausende Smart Home Lösungen installiert und programmiert. Dabei arbeitet der Systemintegrator herstellerneutral. Das zeigt sich auch im firmeneigenen Showroom in Holzgerlingen: Dort ist die gesamte Bandbreite der Hausautomation aufgebaut, für kleine Budgets wie für ausgefallene Highend-Wünsche.

Im Showroom gibt es Beispiele für automatisierte Beleuchtung, Beschattung, Klimatisierung, Heizung, Sicherheit, Türsprechanlagen, schlüssellosen Zutritt, barrierefreie und behindertengerechte Funktionen, Sprachsteuerung, RGB-Beleuchtung, KNX-Bussysteme, Funkbus-Systeme, Multiroom Audio-, Sound- und Mediensteuerung sowie vieles mehr. Vor Ort können Besucherinnen und Besucher alles ausprobieren und feststellen, wie die einzelnen Funktionen ineinander greifen und dabei den eigenen Alltag erleichtern können.

Klingt interessant? Für einen unverbindlichen Termin im Smart Home Showroom nehmen Sie am besten direkt Kontakt mit SYS.TEC auf.