Sieben Streaming-Tipps für Oktober Was Sie im Oktober bei Netflix, Amazon und Co. nicht verpassen sollten

Von  

Zombies, Zaren, Zeitenwende: Von „The Walking Dead“ über „The Romanoffs“ bis „Deutschland 86“: Unsere Streaming-Tipps für den Monat Oktober.

Der Serien-Oktober wird spannend mit „Chilling Adventures of Sabrina“, „The Romanoffs“, „Deutschland 86“ und „The Walking Dead“ (von links oben im Uhrzeigersinn). Einige weitere erste Serieneindrücke zeigt unsere Bildergalerie. Foto: Amazon, Fox, Netflix 20 Bilder
Der Serien-Oktober wird spannend mit „Chilling Adventures of Sabrina“, „The Romanoffs“, „Deutschland 86“ und „The Walking Dead“ (von links oben im Uhrzeigersinn). Einige weitere erste Serieneindrücke zeigt unsere Bildergalerie. Foto: Amazon, Fox, Netflix

Stuttgart - Wir stellen die sieben interessantesten Neuerscheinung vor, die es im Oktober bei Streamingdiensten wie Netflix oder Amazon und im Bezahlfernsehen zu sehen gibt.

The Romanoffs

Matthew Weiner hat mit „Mad Men“ einst einen stilsicheren Ausflug in die Werbewelt der 1960er Jahre unternommen und nebenbei einen wesentlichen Beitrag zum Goldenen Zeitalter der Fernsehserien geleistet. Jetzt nimmt er sich die russische Zarenfamilie Romanow vor – beziehungsweise deren Nachfahren. Die Miniserie „The Romanoffs“ besteht eigentlich aus acht anderthalbstündigen Spielfilmen, die ganz eigenständige Geschichten erzählen.

Die Serie reist dabei auch durch die Welt von heute, erzählt aus verschiedenen Ländern und in verschiedenen Sprachen. Die erste Episode heißt zum Beispiel „The Violet Hour“, Ort der Handlung ist Paris. Aaron Erhart spielt den Neffen einer hypochondrischen alten Dame (Marthe Keller), die stolz darauf ist, eine Romanow-Nachfahrin zu sein und Probleme damit hat, dass ihre neue Haushaltshilfe eine Muslima (Inès Melab) ist. In späteren Episoden übernehmen etwa Christina Hendricks, Isabelle Huppert, Diane Lane, John Slattery oder Corey Stoll Rollen. Amazon, ab 12. Oktober

The Walking Dead 9

Was kommt nach dem Sieg gegen Negan? Achtung, Spoiler! Herumgesprochen haben dürfte sich inzwischen eigentlich, dass Andrew Lincoln, der Rick Grimes spielt, „The Walking Dead“ verlassen wird. Die Frage ist nur, ob er in der neunten Staffel der Zombieserie von Untoten erwischt oder von Feinden getötet wird – oder ob sich die Serienmacher vielleicht doch einen ganz anderen – vielleicht versöhnlicheren – Abschied für Rick ausgedacht haben. Fox, ab 8. Oktober

Deutschland 86

„Deutschland 83“ war eine tolle Serie über einen DDR-Spion, Pershing-II-Raketen und das Erwachsenwerden in Zeiten des Kalten Kriegs. Die Serie wurde zwar international gefeiert, bescherte RTL aber trotzdem ein Quotendesaster. Nun zeigt Amazon Prime die Fortsetzung. Die Geschichte beginnt diesmal in Südafrika. Und neben Jonas Nay und Maria Schrader gehört nun zum Beispiel auch Anke Engelke zum „Deutschland 86“-Ensemble. Amazon, ab 19. Oktober

Chilling Adventures of Sabrina

Die zauberhafte Sitcom „Sabrina – Total verhext“ war Vorbild für den düsteren Comic „Chilling Adventures of Sabrina“. Und dieser ist nun Ausgangspunkt für diese Netflix-Serie, in der Kiernan Shipka („Mad Men“) die Rolle der Teenager-Hexe Sabrina Spellman spielt. Netflix, ab 26. Oktober

4 Blocks 2

Das mehrfach ausgezeichnete Drama um den libanesischen Familienclan Hamady, der in Berlin-Neukölln die organisierte Kriminalität kontrolliert, geht weiter. Bei den ersten Episoden der zweiten Staffel hat Oliver Hirschbiegel Regie geführt. TNT, ab 11. Oktober

Krypton

Es gibt doch noch entlegene Winkel in den Superhelden-Universen der Comic-Verlage DC und Marvel, die noch nicht komplett ausgeleuchtet wurden. Die Prequel-Serie „Krypton“ spielt im DC-Kosmos und erzählt jedenfalls von Supermans Opa Seg-El, der viele Jahre vor der Geburt seines berühmten Enkels auf dem Planeten Krypton den drohenden Untergang verhindern will. SyFy, ab 18. Oktober

Daredevil 3

Die Serie um den blinden Rechtsanwalt Matt Murdock, der nachts in Hell’s Kitchen als Superheld Daredevil Verbrecher jagt, geht in die dritte Runde. Daredevil bekommt es diesmal mit einem neuen Gegner zu tun, den die Leser der Marvel-Comics – und all jene, die den „Daredevil“-Film mit Ben Affleck gesehen haben – bereits gut kennen: Bullseye. Netflix, 19. Oktober