Silas Wamangituka vom VfB Stuttgart Auf den Spuren von Vedad Ibisevic

Silas Wamangituka führt die teaminterne Scorerwertung beim VfB Stuttgart an und wandelt auf den Spuren von Vedad Ibisevic. Foto: Baumann 15 Bilder
Silas Wamangituka führt die teaminterne Scorerwertung beim VfB Stuttgart an und wandelt auf den Spuren von Vedad Ibisevic. Foto: Baumann

Silas Wamangituka ist aktuell der Topscorer beim VfB Stuttgart – und hat durch seine bärenstarke Leistung gegen Borussia Dortmund einen jahrealten Rekord eingestellt.

Digital Unit: Philipp Maisel (pma)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Silas Wamangituka ist aktuell in aller Munde. Der junge Flügelspieler, der in der Vorwoche noch durch seine aufreizend lässige Torerzielung gegen den SV Werder Bremen eine viel diskutierte Szene abgeliefert hatte, produzierte an diesem Samstag in der Fußball-Bundesliga schon wieder Schlagzeilen – mit einem Doppelpack und einer Vorlage gegen Borussia Dortmund. Ein blitzsauberer Auftritt, der ihn nicht nur für unsere Redaktion zum Spieler des Spiels machte. Die Kollegen des „kicker“ bewerteten ihn gar so gut, dass er zum „Spieler des Spieltags“ wurde.

Lesen Sie hier: Unser VfB-Newsblog

Wamangituka steht nach elf Ligaspielen nun bei sieben Treffern und drei Vorlagen. Da werden Erinnerungen wach – an Vedad Ibisevic. Der Bosnier war in der Saison 2013/14 der bisher letzte Stuttgarter, dem in den ersten elf Saisonspielen sieben Treffer gelangen – dazu gab er in diesem Zeitraum noch eine Vorlage. Ein Jahr zuvor in der Saison 2012/13 gelang ihm dieses Kunststück beinahe auch schon: Er stand bei sechs Toren und einer Vorlage nach elf Spieltagen, verpasste aber zwischenzeitlich sogar zwei Partien wegen einer Rotsperre. Erstmals legte Ibisevic in der Saison 2011/12 für den VfB in den ersten elf Saisonspielen sieben Treffer auf – dazu gab er in diesem Zeitraum noch vier Vorlagen und fehlte eine Partie aufgrund der Gelbsperre.

Übrigens: Wir haben alle mindestens 15 Minuten eingesetzten Spieler des VfB Stuttgart mit einer detaillierten Einzelkritik bewertet. Diese lesen Sie in der Bilderstrecke. Auch Sie können die VfB-Spieler bewerten – in unserem Notentool.




Unsere Empfehlung für Sie