Sindelfingen-Maichingen Zehnjährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Von  

Am Sonntagnachmittag ist eine Zehnjährige mit ihrem Rad in Sindelfingen-Maichingen unterwegs. An einer Kreuzung übersieht ein 80-jähriger Mercedes-Fahrer offenbar eine rote Ampel – es kommt zur Kollision.

Das Mädchen wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: picture alliance/dpa/Daniel Naupold
Das Mädchen wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: picture alliance/dpa/Daniel Naupold

Sindelfingen-Maichingen - Eine Zehnjährige wurde am Sonntag bei einem Verkehrsunfall in Sindelfingen-Maichingen schwer verletzt. Das Mädchen war gegen 14.15 Uhr auf der Talstraße unterwegs und wollte die Stuttgarter Straße überqueren, wie die Polizei berichtet.

Zeitgleich fuhr ein 80-Jähriger mit seinem Mercedes in den Kreuzungsbereich und übersah dabei offenbar eine rote Ampel. Das Kind hatte die Stuttgarter Straße schon halb überquert, sodass der Mercedes-Fahrer ein Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern konnte.

Die Zehnjährige prallte auf die Motorhaube und stürzte auf die Straße. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Da der 80-Jährige auf die Beamten einen verwirrten Eindruck machte, beschlagnahmten sie seinen Führerschein.




Unsere Empfehlung für Sie