Liebe in der Corona-Pandemie Als Single durch den Lockdown

Katja Schlenker (28) und Max Genth (21) sind Halbgeschwister und beide  derzeit ohne Partner oder Partnerin. Foto: privat/David Romanowski
Katja Schlenker (28) und Max Genth (21) sind Halbgeschwister und beide derzeit ohne Partner oder Partnerin. Foto: privat/David Romanowski

Alleinlebende bilden die häufigste Haushaltsform in Deutschland. Doch die Ruhe, die Singles im Alltag oft genießen, kann während der Pandemie zur Herausforderung werden.

Stuttgart und Region: Julia Bosch (jub)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Zielstrebig kommt Katja Schlenker auf den Supermarkt am Vogelsang im Stuttgarter Westen zugelaufen. Das ist der vereinbarte Treffpunkt für einen Spaziergang, bei dem sie über ihr Leben als Single während der Corona-Pandemie erzählen will. Teilweise sei sie während der vergangenen Monate täglich hier einkaufen gewesen, sagt sie und muss selbst lachen. Wenn Bars, Clubs, Cafés, Fitnessstudios und Läden nicht öffnen dürften, sei der Supermarktbesuch ein echtes Highlight.

Unsere Empfehlung für Sie