Skurriler Vorfall in Riedlingen 21-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss zur Polizei

Ein 21 jähriger Mann machte sich unter dem Einfluss von Drogen auf den Weg zur Polizei (Symbolbild). Foto: imago images//Fotostand / K. Schmitt
Ein 21 jähriger Mann machte sich unter dem Einfluss von Drogen auf den Weg zur Polizei (Symbolbild). Foto: imago images//Fotostand / K. Schmitt

Ein junger Mann fährt zu seinem Termin bei der Polizei mit dem Auto. Auf der Wache angekommen stellen die Beamten allerdings fest, dass er unter Drogen steht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Riedlingen - Ein 21-jähriger Mann, welcher wohl unter dem Einfluss von Drogen stand, hatte am Mittwochmittag in Riedlingen im Kreis Biberach ein besonderes Ziel – er fuhr direkt zur Polizei.

Wie die Polizei berichtete, hatte der 21-Jährige gegen Mittag einen Termin bei der Riedlinger Polizei, zu dem er mit dem Auto fuhr. Während des Termins bekamen die Beamten den Verdacht, dass der Mann zuvor Drogen konsumiert haben könnte. Ein anschließender Drogentest bestätigte dies.

In seiner Wohnung hatte der 21-Jährige wohl noch weitere drei Gramm Marihuana gelagert, welche er den Beamten aushändigte. Der Mann muss sich nun wegen Fahren unter Drogeneinfluss und dem Besitz von Drogen verantworten.

Unsere Empfehlung für Sie