So groß wie ein Fußballfeld Asteroid kommt Erde näher

Der Asteroid 535844 verringert bei seinem Kurs um die Sonne in den nächsten Jahren seinen Abstand zur Erde. (Symbolfoto) Foto: dpa/Planetary Resources
Der Asteroid 535844 verringert bei seinem Kurs um die Sonne in den nächsten Jahren seinen Abstand zur Erde. (Symbolfoto) Foto: dpa/Planetary Resources

Der Asteroid 535844 (2015 BY310) zog am Mittwochvormittag an der Erde vorbei. Dabei war er zu weit entfernt, um ihn mit bloßem Auge sehen zu können. In den nächsten Jahren wird er der Erde allerdings näher kommen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Alle zwei Jahre macht er bei seinem Weg um die Sonne einen Abstecher in Richtung Erde: Der Asteroid 535844 (2015 BY310). Am vergangenen Mittwoch flog der Gesteinsbrocken um 10.48 Uhr am blauen Planeten vorbei. Da der Asteroid einen Durchmesser zwischen 120 und 170 Metern hat und damit so groß wie ein Fußballfeld ist, hat ihn die Weltraumbehörde NASA als potenziell gefährlich eingestuft. Allerdings zog er mit einer Geschwindigkeit von 26.300 Kilometern pro Stunde und in einem Abstand von 5 Millionen Kilometern gefahrenlos an der Erde vorbei.

Mehr Informationen zu dem Asteroiden erhalten Sie auch in diesem Video:

Asteroid wird der Erde bis 2027 näher kommen

Jedoch kommt der Asteroid laut der NASA der Erde in den nächsten Jahren immer näher. Vor zwei Jahren war er noch etwa 8 Millionen Kilometer entfernt, 2027 werden es vermutlicht nur noch 3,5 Millionen Kilometer sein. Allerdings sieht es der NASA zufolge nicht so aus, als würde der Asteroid auf Kollisionskurs mit der Erde kommen. Die Umlaufbahn kann sich jedoch auch ändern, beispielsweise durch die Bestrahlung der Sonne.

In den Jahren nach 2027 wird sich der Asteroid bei seinem Abstecher zur Erde voraussichtlich wieder weiter entfernen. Wie RTL berichtet, zieht der Himmelskörper 2035 schon mit einem Abstand von 28 Millionen Kilometern vorbei. Dabei wird er auch an Geschwindigkeit zunehmen, denn er soll dann 49.000 Kilometer pro Stunde erreichen.

Unsere Empfehlung für Sie