So hat die Moderatorin Nova Meierhenrich die Depression ihres Vaters erlebt Über Nova Meierhenrich

Leben: Simone Höhn (sdr)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Nova Meierhenrich wurde in den 90er Jahren als Moderatorin von Viva-Sendungen und „Bravo TV“ bekannt. Später probierte sie sich auch als Schauspielerin, war unter anderem 2016 in der ARD-Serie „Verbotene Liebe“ zu sehen. Seit Dezember 2017 moderiert sie gemeinsam mit Nina Bott und Amiaz Habtu das Magazin „Prominent!“ auf Vox.




Unsere Empfehlung für Sie