Tiktok ist nur zum Tanzen und Witzemachen da? Von wegen! In dem sozialen Netzwerk gibt es auch Platz für Nachrichten und Wissensvermittlung. Können klassische Medien wie die Tagesschau mit den neuen jungen News-Influencern auf Tiktok mithalten?

Volontäre: Simon Koenigsdorff (sko)

Stuttgart - Wer an Tiktok denkt, denkt wahrscheinlich als erstes an Kinder und Jugendliche, die vor der Handykamera zu Popsongs tanzen. Dem sozialen Netzwerk haftet der Ruf an, mit seinem Algorithmus das junge Zielpublikum in einen Sog des lustig-bunten Eskapismus zu ziehen, wobei der Sinn der Inhalte sich von außen kaum erschließt. Tatsächlich kann die Smartphone-App aber auch ernster – und Information spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle.