Social Media Night in Stuttgart Kultur, Autos und die Digitalisierung

Von  

Kultur als Prozess und bloggende Autobauer: Darum geht es bei der 33. Social Media Night im Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart. Wir dokumentieren die Veranstaltung mit einem Storify.  

Zur 33. Social Media Night ins Mercedes-Benz-Museum lädt der Social Media Club Stuttgart. Foto: dpa
Zur 33. Social Media Night ins Mercedes-Benz-Museum lädt der Social Media Club Stuttgart. Foto: dpa

Stuttgart - Nicht nur die deutsche Nationalmannschaft gibt sich am Mittwochabend in Stuttgart die Ehre, sondern auch zahlreiche Social-Media-Experten und -Interessierte. Kurz bevor in der Mercedes-Benz-Arena Deutschland und Chile zum Freundschaftsspiel aufeinandertreffen, findet die 33. Social Media Night im benachbarten Mercedes-Benz-Museum statt.

Zwei spannende Vorträge stehen auf dem Programm, das der Social Media Club Stuttgart organisiert hat. Dirk von Gehlen, Leiter Social Media/Innovation bei der Süddeutschen Zeitung, beschäftigt sich mit der Frage, wie die Digitalisierung Kunst und Kultur verändern. Über die Erfahrungen aus mehr als sechs Jahren Corporate Blogging eines Dax30-Unternehmens berichtet Uwe Knaus, Manager Corporate Blogging & Social Media Strategy bei Daimler.

Den ganzen Abend über twittern Teilnehmer der Social Media Night unter dem Hashtag #smcstr. Wir dokumentieren die Veranstaltung mithilfe von Tweets in einem Storify.

Sonderthemen