Soko-Dreh im Theaterhaus In den Kulissen ist Eric Gauthier quicklebendig

 Foto: www.7aktuell.de/Gerlach 49 Bilder
Foto: www.7aktuell.de/Gerlach

Für die Soko Stuttgart wirbelt das Ensemble von "Gauthier Dance" über die Theaterhaus-Bühne.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

 Stuttgart - Gauthier Dance ohne Eric Gauthier? Nicht vorstellbar. Doch beim Soko-Stuttgart-Dreh im Theaterhaus auf dem Pragsattel war das genau so. Denn Kompanieleiter Gauthier war zu diesem Zeitpunkt schon tot - zumindest im Fernsehen. Für die ZDF-Krimireihe ließ sich der Stuttgarter mit den kanadischen Wurzeln vergangene Woche im Rosensteinpark erstechen.

Abseits der Kameraeinstellungen eilte Eric Gauthier am Freitag aber quicklebendig und sehr geschäftig durch die Kulissen: Für die fiktiven Tanzpremiere hatte Gauthier eigens eine kurze Choreographie zu einer neu komponierten Musik von Stephan M. Boehme erarbeitet. Die Tänzer der "Company Melas" waren die Kompaniemitglieder von Gauthier Dance. Die rund 700 Komparsen sind übrigens die Besucher der regulären Vorstellung von "Lucky Seven" am Abend.

Ausgestrahlt wird die Folge voraussichtlich im Dezember 2012 oder Januar 2013 im ZDF.




Unsere Empfehlung für Sie