Sommerhit 2020 Was ist der Hit des Sommers?

Der britischen Rock- und Bluesband „Mungo Jerry“ um Frontmann, Sänger, Komponist und Gitarrist Ray Dorset gelingt 1970 der Sommerhit schlechthin. Foto: Imago
Der britischen Rock- und Bluesband „Mungo Jerry“ um Frontmann, Sänger, Komponist und Gitarrist Ray Dorset gelingt 1970 der Sommerhit schlechthin. Foto: Imago

Vor 50 Jahren stürmte Mungo Jerrys „In the Summertime“ die Charts. Doch was braucht es für einen Sommerhit – und vor allem: wer macht in diesem Sommer das Rennen?

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

London - Für den Text braucht er gerade mal zehn Minuten. „Ich hatte mir eine neue Gitarre gekauft und spielte nach Feierabend noch ein wenig auf ihr. Da fiel mir plötzlich diese Melodie ein, die mir nicht mehr aus dem Kopf ging“, erzählt Ray Dorset. „Am nächsten Morgen nahm ich Papier und Stift und schrieb den Text. Ich brauchte nicht nachzudenken, die Worte flossen einfach so.“ Wir schreiben das Jahr 1970, und die zehn Minuten sind gut investiert, denn dem Sänger der britischen Band Mungo Jerry gelingt der Sommerhit schlechthin. „In the Summertime“ taucht vor 50 Jahren, am 13. Juli 1970, erstmals in den deutschen Charts auf und wird nicht nur hierzulande wochenlang den ersten Platz belegen. 25 Länder erliegen dem Lied, einzig in den USA reicht es nur für Platz 3. Chh-chh-chh uh!

Unsere Empfehlung für Sie