Sophia Thomalla Model zieht für die Liebe in die Türkei

Sophia Thomalla sagt, sie wolle ab Sommer türkisch lernen. Foto: dpa
Sophia Thomalla sagt, sie wolle ab Sommer türkisch lernen. Foto: dpa

Als Spielerfrau muss man flexibel sein, dachte sich wohl Sophia Thomalla. Die 29-Jährige zieht deswegen jetzt nach Istanbul, wo ihr Freund Loris Karius spielt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Model Sophia Thomalla (29) ist der Liebe wegen an den Bosporus gezogen. Ihr Freund, Fußballtorwart Loris Karius (25), ist derzeit vom FC Liverpool an Besiktas Istanbul ausgeliehen. „Loris kann wegen des Trainings und der Spiele kaum nach Deutschland kommen“, sagte Thomalla der „Bild“-Zeitung (Samstag). Da müsse sie als Spielerfrau Abstriche machen. Die Türkei sei wunderschön, es gebe tolle Restaurants und nette Menschen. Ihr Aufenthaltsstatus sei zunächst für ein Jahr gültig. „Dann werden wir weitersehen. Es kommt darauf an, wie lange Loris hier spielt.“ Ab Sommer wolle sie auch Türkisch lernen: „Ich bin jetzt quasi Halbtürkin.“




Unsere Empfehlung für Sie