Prinz Charles und Prinz William haben sich auf den Weg nach Schloss Balmoral gemacht, wo sich die Queen derzeit aufhält. Zuvor wurde bekannt, dass sich die Ärzte Sorgen um die Gesundheit der Monarchin machen.

Prinz Charles (73) und sein ältester Sohn Prinz William (40) haben sich aus Sorge um die Gesundheit der Queen auf den Weg zu deren Sommerresidenz Schloss Balmoral gemacht. Thronfolger Charles werde von seiner Frau, Herzogin Camilla, begleitet, bestätigte der Palast am Donnerstag. Zuvor war bekannt geworden, dass die 96 Jahre alte Königin Elizabeth II. aus Sorge um ihre Gesundheit unter medizinische Beobachtung gestellt worden war.

Erst am Mittwoch hatte die Queen ihre Teilnahme an einer virtuellen Sitzung ihres Geheimrats (Privy Council) absagen müssen. Tags zuvor hatte sie zuerst Boris Johnson empfangen, der sein Rücktrittsgesuch einreichte und gleich darauf Liz Truss, die sie zur neuen Premierministerin ernannte. Es sei ein voller Tag gewesen, sagte ein Sprecher zur Begründung der Absage am Mittwoch.