Carolin Schuler aus Asperg unterrichtet Spanisch per Videoclips. Damit ist sie extrem erfolgreich auf den sozialen Medien, ein Beitrag wurde fast eine Millionen Mal geklickt. Ein Hobby wird zum Geschäftsmodell.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Sie hätte im sicheren Schoß des staatlichen Schulbetriebs bleiben können und weiter am Marbacher Friedrich-Schiller-Gymnasium (FSG) Biologie und Spanisch unterrichten können. Doch Carolin Schuler entschloss sich zu einem radikalen Schnitt, kehrte im Februar dem FSG den Rücken und wagte den Sprung in die Selbstständigkeit. Sie setzt seitdem nur noch auf eine Karte: Ihre Online-Sprachschule Vamos Español, die sie mit ihrem Lebenspartner Florian Antoni vor etwa zwei Jahren aus der Taufe gehoben hat. Allerdings dürften bei diesem Schritt die Chancen das Risiko bei Weitem überwiegen. Denn das Angebot geht schon jetzt durch die Decke.