SPD-Landeschefin Leni Breymaier „Mit der CDU geht nichts mehr“

SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier war zu Gast in der Redaktion der Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski
SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier war zu Gast in der Redaktion der Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

SPD-Landeschefin Leni Breymaier ist zu Besuch in der Redaktion gewesen. In unserer Video-Interviewreihe „Neulich im Newsroom“ spricht sie über die Strategie der Partei im Land und ihre Wunschkoalition für den Bundestag.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Leni Breymaier hat die SPD Baden-Württemberg in einer tiefen Krise übernommen. Kurz vor Ablauf ihrer 100-Tage-Schonfrist hat die neue Landesvorsitzende der Südwest-Sozialdemokraten die Redaktion von Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten besucht.

In unserer Video-Interviewreihe „Neulich im Newsroom“ haben wir ihr drei Fragen gestellt: zu ihrer Strategie für die Südwest-SPD, zu Sigmar Gabriel als Kanzlerkandidat für die SPD und nach ihrer Wunschkoalition für den Bundestag.

Die Antworten der Landesvorsitzenden Breymaier sehen Sie hier.

Unsere Empfehlung für Sie