Spektakuläre Bergung Smart überfährt Verkehrsteiler und kippt um

Die Feuerwehr musste die Fahrerin mit hydraulischem Gerät aus dem Smart befreien. Foto: SDMG// Dettenmeyer 15 Bilder
Die Feuerwehr musste die Fahrerin mit hydraulischem Gerät aus dem Smart befreien. Foto: SDMG// Dettenmeyer

Weil die 29-jährige Fahrerin eines Smart einen Verkehrsteiler überfuhr, hebelte sie ihren Smart aus und kippte um. Die Feuerwehr musste sie aus dem Zweisitzer befreien.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen - Ein Manöver mit Folgen: Am Sonntagmorgen gegen 8.20 Uhr befuhr die 29-jährige Lenkerin eines Smart die Autobahnausfahrt Böblingen/Sindelfingen aus Richtung Stuttgart kommend. Dabei kam sie an der Ausfahrt Böblingen nach links von der Fahrbahn ab. Das teilt die Polizei mit. Die Smartfahrerin kam in den Grünstreifen, überfuhr den Verkehrsteiler und hebelte so ihren Zweisitzer aus, welcher daraufhin umkippte und auf der Seite liegen blieb. Da die Fahrerin sich nicht selbst aus dem Pkw befreien konnte, wurde die Feuerwehr Böblingen mit der Bergung beauftragt.

Diese kam mit fünf Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften an die Unfallstelle und befreite die Fahrerin mit hydraulischem Gerät aus dem Innenraum. Die Fahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt und wurde zur weiteren Untersuchung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden von geschätzten 15 000 Euro. Der Smart musste abgeschleppt werden. Der Bereich der Ausfahrt musste für die Dauer der Bergung voll gesperrt werden.




Unsere Empfehlung für Sie