Spendenparty Tanzen fürs Radio

Mayfield vom Label LoveiT sorgt für Musik bei der Spendenparty. Foto: Mayfield
Mayfield vom Label LoveiT sorgt für Musik bei der Spendenparty. Foto: Mayfield

Im Herbst ist das Freie Radio Stuttgart umgezogen. Die Rechnungen für die Renovierung und den Umbau der neuen Räumlichkeiten ist immer noch nicht ganz beglichen. Heute soll das geändert werden: mit einer Spendenparty im Rocker 33.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Im Herbst 2013 ist der Sender "Freies Radio Stuttgart" umgezogen. Mit den Sendestudios und gut 250 ehrenamtlichen Mitarbeitern. Natürlich kostet so ein Umzug Geld. 10 000 Euro um genau zu sein, Geld, das der nichtkommerzielle Sender derzeit immer noch sammelt. Über eine Crowdfunding-Plattform sind schon ganz beachtliche 9 000 Euro rein gekommen, bis 31. Dezember läuft die Aktion auf betterplace noch. Bis dahin soll aber nicht gewartet werden: die fehlenden eintausend Euro sollen passenderweise tanzend gesammelt werden.

Heute Abend, 21 Uhr, gibt's im Rocker 33 eine Spendenparty fürs Freie Radio. "Tanzen fürs Radio" nennt sich das Ganze, die Musik kommt natürlich von den DJs vom Sender. Mit dabei sind Patrick Liess, Doduco & Flo und die LoveiT-Crew, allesamt haben Sendungen beim Freien Radio.

Der komplette Eintrittserlös und die Gage der DJs werden gespendet und fließen direkt in die offenen Rechnungen für Umbaumaßnahmen und Renovierung der neuen Studios in der Stöckachstraße.

Unsere Empfehlung für Sie