Sperrung Schwanenplatztunnel Kilometerlange Staus und verstopfte Umwege in Stuttgart

Von  

Die Sperrung des Schwanenplatztunnels sorgt wie erwartet für lange Staus auf den Umleitungsstrecken in Stuttgart. In dem Tunnel muss die Fahrbahndecke erneuert werden.

Auf der B10 von Esslingen nach Stuttgart staut sich der Verkehr an diesem Samstag – und nicht nur dort. Foto: Andreas Rosar/Fotoagentur-Stuttg 9 Bilder
Auf der B10 von Esslingen nach Stuttgart staut sich der Verkehr an diesem Samstag – und nicht nur dort. Foto: Andreas Rosar/Fotoagentur-Stuttg

Stuttgart - Die Sperrungs eines Teilstücks der B14 in Stuttgart einschließlich des Schwanenplatztunnels stellt die Autofahrer an diesem Samstag vor eine harte Geduldsprobe. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilt, staut sich der Verkehr auf den Umleitungsstrecken kilometerlang. Die Autofahrer werden über den Pragsattel umgeleitet. Entsprechend verstopft sind die B10 zwischen Pragsattel und Neckar sowie die B27 zwischen Pragsattel und Innenstadt.

Lesen Sie hier: Das sollten Autofahrer beachten

Betroffen sind von den Staus allerdings nicht nur die Hauptstrecken, sondern auch vermeintliche Umwege. Die Talstraße mit dem Wagenburgertunnel, die eine alternative Route vom Neckar in die Innenstadt bietet, zählt dazu.

Im Schwanenplatztunnel wird noch bis zum Montagmorgen um 5 Uhr die Fahrbahndecke erneuert. In dieser Zeit sind Besucher von Veranstaltungen im Neckarpark dringend dazu aufgerufen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzufahren. Die SSB lässt deshalb die U11 zwischen Hauptbahnhof und Cannstatter Wasen pendeln.

Sonderthemen