Spongebob Neue Serie auf Netflix geplant – Andere Figur im Mittelpunkt

Von  

Spongebob-Fans können sich freuen: Dank einem Millionen-Deal zwischen Netflix und Nickelodeon ist eine neue Spongebob-Serie in Planung. Im Mittelpunkt wird aber nicht der beliebte gelbe Schwamm stehen.

Netflix plant eine neue Spongebob-Serie. Foto: dpa
Netflix plant eine neue Spongebob-Serie. Foto: dpa

Stuttgart - An ihm gab es für Kinder seit Ende der 90er Jahre kaum ein Vorbeikommen: Spongebob Schwammkopf. Nun wird es auf Netflix eine neue Serie aus dem Spongebob-Kosmos geben, dies berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Im Mittelpunkt steht allerdings eine andere Figur aus Bikini-Bottom, nämlich Thaddäus Tentakel, der griesgrämige Nachbar.

Lesen Sie hier: Der sprechende Schwamm feiert Geburtstag

Möglich soll die neue Serie durch einen 200-Millionen-Dollar-Deal zwischen Netflix und Nickelodeon werden, die Zusammenarbeit ist für mehrere Jahre geplant. Im Rahmen der Vereinbarung soll auch das Spongebob-Spin-off entstehen. „Nickelodeon hat unzählige Charaktere hervorgebracht, die Kinder lieben, und wir freuen uns darauf, originelle Geschichten zu erzählen, die die Welten, in denen sie leben, neu vorstellen und erweitern“, sagte Melissa Cobb von Netflix gegenüber dem RND.

Spongebob-Fans müssen sich wohl noch eine Weile gedulden, bis die Serie beim Streaminganbieter verfügbar ist. Bislang ist noch nicht bekannt, wann sie bei Netflix laufen soll.

Die Wartezeit können Fans mit dem zweiten Kinoabenteuer des Schwamms überbrücken. Hier sehen Sie den Trailer: