Sportereignis in Ludwigsburg Knapp 4000 Läufer angemeldet

Von mat 

Durch die Innenstadt und durch das Blühende Barock sausen am Samstag rund 4000 Kinder und Erwachsene. Zum Citylauf gibt es außerdem ein Fest auf dem Rathausplatz.

Nicht nur vom Publikum, sondern auch von Trommlern angefeuert wurden die Läufer im vergangenen Jahr in der Ludwigsburger Innenstadt. Foto:  
Nicht nur vom Publikum, sondern auch von Trommlern angefeuert wurden die Läufer im vergangenen Jahr in der Ludwigsburger Innenstadt. Foto:  

Ludwigsburg - Der „Mocki-Lauf“ – ein Feierabend-Rennen mit Langstrecken-Star Sabrina Mockenhaupt – ist seit ein paar Tagen Geschichte, der große Testlauf ebenfalls. Der 21. Ludwigsburger Citylauf, auf den diese Vorbereitungen abzielten, ist hingegen nahe Zukunft: Am Samstag, 20. Juli, spurten an die 4000 Kinder und Erwachsene mit Bestzeit-Hoffnungen durch die Stadt.

Den Auftakt machen um 16.30 Uhr die Bambinis, es folgen der Handicaplauf, die Schülerläufe und der Jugendlauf. Um 20 Uhr geht in der Oberen Marktstraße der Zehn-Kilometer-Lauf los, den die Läufer einzeln oder als Staffel-Teams in Angriff nehmen. Die Strecke führt unter anderem durch das Blühende Barock und verlangt den Läufern einiges an Zähigkeit ab, gerade beim lang gezogenen Anstieg an der Schlossstraße.

Die Vorjahressieger sind wieder am Start

Auf der Starterliste steht unter anderem der Vorjahressieger Arne Gabius vom Team Therapie Reha Bottwartal. Dass er vergangenen Juli kurz vor der Ziellinie fehlgeleitet wurde und so wertvolle Zeit verlor, hat ihm den Ludwigsburger Lauf offensichtlich nicht madig gemacht. Auch Sabrina Mockenhaupt, 2018 als schnellste Frau im Ziel, startet wieder.

Wegen des Sportereignisses sind von 13 Uhr an Teile der Wilhelmstraße und der Arsenalstraße gesperrt, von 16.30 Uhr an weitere Innenstadtstraßen entlang der Laufstrecke. Beim Fest zum Lauf spielt abends die Coverband Tonic auf dem Rathausplatz.