Sportfreund des Tages Bernard Tomic lässt die Hüllen fallen

Von  

Neben Siegen und Niederlagen gibt es in der Welt des Sports auch reichlich Absurdes, Seltsames und Lustiges. Daher kürt unsere Sportredaktion mit einem Augenzwinkern täglich die Sportsfreundin oder den Sportsfreund des Tages. Heute: der Tennisspieler Bernard Tomic.

Immer für eine Überraschung gut: Bernard Tomic Foto: Baumann
Immer für eine Überraschung gut: Bernard Tomic Foto: Baumann

Stuttgart - Ach, Bernard Tomic! Der australische Tennisspieler sorgt immer mal wieder für Schlagzeilen. Festzuhalten bleibt allerdings, dass die erste große Nachricht von ihm noch die beste war. Im zarten Alter von 16 Jahren gewann er 2009 bei den Australian Open ein Match – so jung war zuvor noch nie ein Sieger in Melbourne. Das neue Wunderkind, es war geboren.

Aber wie ging es weiter? Vier Turniersiege auf der ATP-Tour, immerhin das, doch eine richtig krachende Tenniskarriere sieht anders aus, zumal er jahrelang abgetaucht war. Aber die Württemberger wollten da jetzt mal nicht so zimperlich sein und waren gut im Verzeihen, denn ein bisschen ist Bernard Tomic ja auch einer von ihnen. Geboren ist er in Stuttgart.

Ein Rüpel auf dem Platz

Dennoch: die Verwunderung ist immer wieder groß. Aufgetreten ist Tomic öfter mal als Rüpel auf dem Platz. Als er 2019 in Wimbledon im Spiel gegen Jo-Wilfried Tsonga lustlos herumeierte, knöpften sie ihm gleich mal eine Geldstrafe in Höhe von 45 000 Pfund ab. Die Begründung war, dass Spieler auf dem heiligen Rasen gewisse „professionelle Standards“ einhalten müssten. Tomic aber lief bei seiner deutlichen Dreisatz-Pleite erreichbaren Bällen nicht hinterher - oder schlug sie ohne Not ins Netz.

Wer bisher viel Geduld hatte mit dem 28 Jahre alten Tennisprofi und seiner Entwicklung, wird allerdings schon wieder auf eine harte Probe gestellt. Jüngsten Meldungen zufolge ist er nämlich mit seiner Freundin Vanessa Sierra auf einer Internetplattform aktiv, die keinesfalls jugendfreie Inhalte liefert. Ach, Bernard Tomic! Werd’ endlich erwachsen!

Unsere Empfehlung für Sie