Sportsfreund des Tages Patrick Esume – der Retter des HSV

Von  

Neben Siegen und Niederlagen gibt es in der Welt des Sports auch reichlich absurdes, seltsames und lustiges. Daher kürt unsere Sportredaktion mit einem Augenzwinkern täglich die Sportsfreundin oder den Sportsfreund des Tages. Heute: der Moderator und Motivator Patrick Esume.

Patrick Esume (rechte) unterstützt die Arbeit von HSV-Coach Dieter Hecking.Foto:imago/Oliver Ruhnke Foto:  
Patrick Esume (rechte) unterstützt die Arbeit von HSV-Coach Dieter Hecking. Foto:imago/Oliver Ruhnke

Stuttgart - Der Hamburger SV versucht mit allen Mitteln, wieder bessere Zeiten zu erleben. Zurzeit kicken die Rothosen in der zweiten Liga herum, und wenn wir uns jetzt mal genau zurückerinnern an den letzten Pokal des eigentlich ruhmreichen HSV, dann führt das zurück ins Jahr 1987. Damals hatten die Hamburger das Pokalfinale gegen eine Mannschaft aus Degerloch gewonnen: die Stuttgarter Kickers.

Danach gab es nur noch wenige große Taten. Mittlerweile haben sie in Hamburg gemerkt, was ihnen offenbar fehlt: die richtige Ansprache. Deshalb hat der Verein die Hospitanz von Patrick Esume verlängert – und zwar bis zum Ende einer Saison, von der noch keiner weiß, wann sie zu Ende sein wird. Esume, das muss man über ihn wissen, war American-Football-Spieler, ist heute ein gefragter Moderator und hilft den Menschen mit Motivationskursen weiter. Vor der U 21 des Deutschen Fußball-Bundes hat Esume auch schon gesprochen und dem Nachwuchs klar gemacht, dass nur die Gemeinschaft den Einzelnen stärkt und dass Leidenschaft Energie ist. „Ohne Leidenschaft“, schlussfolgert Coach Esume, „gibt es keine Energie.“

Wenn sich der HSV das alles zu Herzen nimmt, dann werden sie in der Hansestadt wieder was zu feiern haben. Erst einmal soll auf den Aufstieg angestoßen werden – danach darf es in ein paar Jahren durchaus etwas mehr sein. Vielleicht mal wieder ein Pokalsieg. Vielleicht im Finale gegen die Kickers. Dazu müsste aber auch mal in Degerloch ein kluger Mann hospitieren – und zwar schleunigst.