Sprengstoff-Anschlag auf BVB-Bus VfB Stuttgart äußert sich zu Vorfall in Dortmund

Von red/dpa/jbr 

Nach dem Sprengstoff-Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus hat sich der VfB Stuttgart per Twitter gemeldet, und dem verletzten Dortmund-Spieler Marc Bartra gute Genesung gewünscht.

Bei einem Anschlag auf den Mannschaftsbus hat sich der BVB-Spieler Marc Bartra verletzt. Foto: dpa
Bei einem Anschlag auf den Mannschaftsbus hat sich der BVB-Spieler Marc Bartra verletzt. Foto: dpa

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat dem bei Explosionen nahe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund verletzten BVB-Spieler Marc Bartra eine schnelle Genesung gewünscht. „Wir denken an euch“, schrieben die Stuttgarter am Dienstagabend bei Twitter.

Das Champions-League-Spiel des BVB am Abend gegen AS Monaco wurde abgesagt, nachdem in der Nähe des BVB-Mannschaftsbusses drei Sprengsätze explodiert worden waren. Marc Bartra wurde dabei verletzt. Die Hintergründe waren zunächst noch unklar.




Unsere Empfehlung für Sie