Staatsgalerie in Stuttgart-Mitte Autofahrer kracht in Tiefgarage gegen Schrankenanlage

Von  

Ein 77-Jähriger will mit seinem BMW aus dem Parkhaus der Staatsgalerie fahren, als er wohl auf das Gaspedal rutscht und gegen eine Schrankenanlage kracht.

Im Parkhaus der Staatsgalerie ist es zu einem Unfall gekommen. (Archivbild) Foto: picture alliance/dpa/Daniel Naupold
Im Parkhaus der Staatsgalerie ist es zu einem Unfall gekommen. (Archivbild) Foto: picture alliance/dpa/Daniel Naupold

Stuttgart-Mitte - Ein 77 Jahre alter BMW-Fahrer ist am Dienstagmittag in der Tiefgarage der Staatsgalerie in Stuttgart-Mitte gegen eine Schrankenanlage gefahren. Verletzt wurde niemand, es entstand allerdings Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.

Wie die Polizei meldet, wollte der Senior gegen 12.10 Uhr mit seinem BMW aus dem Parkhaus ausfahren. Als er seinen Parkschein in den Automaten steckte, kam er offenbar mit seinem Fuß auf das Gaspedal. Dadurch beschleunigte das Fahrzeug, fuhr über einen Betonpoller und kam schließlich auf der Schrankenanlage zum Stehen. Der 77-Jährige sowie seine 67 Jahre alte Beifahrerin kamen mit dem Schrecken davon.




Unsere Empfehlung für Sie