Staatstheater Stuttgart Armin Petras einstimmig gewählt

Von dapd 

Armin Petras übernimmt im Sommer 2013 die Schauspielintendanz am Staatstheater. Der Verwaltungsrat wählte ihn einstimmig zum Nachfolger von Hasko Weber.

 Foto: dpa 2 Bilder
Foto: dpa

Stuttgart - Armin Petras übernimmt im Sommer 2013 die Schauspielintendanz am Staatstheater in Stuttgart. Der Verwaltungsrat des Hauses wählte den 47-Jährigen, der derzeit Intendant am Maxim Gorki Theater Berlin ist, am Montag in Stuttgart einstimmig zum Nachfolger von Hasko Weber. „Ich freue mich, zwischen Wald und Reben hier in Stuttgart ankommen zu dürfen“, sagte Petras am Montag bei der Vertragsunterzeichnung in Stuttgart.

Die Intendanz des Stuttgarter Staatstheaters wird Ende August 2013 frei, da der bisherige Intendant Weber seinen Vertrag auf eigenen Wunsch nicht verlängert hat. Eine Findungskommission im Auftrag des Verwaltungsrats hatte Petras am 10. Oktober vorgeschlagen, seine Wahl am Montag erfolgte nun einstimmig.

„Frei nach Hermann Hesse erwarten wir magisches Theater, allerdings für Jedermann“, sagte Kunststaatssekretär Jürgen Walter (Grüne). Armin Petras erwiderte darauf lächelnd: „Das kann ich versprechen.“ Der geschäftsführende Intendant Marc-Oliver Hendriks lobte Petras als Künstlerpersönlichkeit, „die in idealer Weise in die Strukturen aber auch die persönliche Arbeitssituation hier bei den Staatstheatern hineinpassen wird“.