Nach Oberbürgermeisterwahl in Kirchheim Das Ergebnis ist rechtens

Von adt 

Der Kirchheimer Gemeindewahlausschuss hat den Verlauf und das Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl vom vergangenen Sonntag unter die Lupe genommen.

Pascal Bader darf sich freuen.  Der Gemeindewahlausschuss hat seinen Wahlsieg bestätigt. Er verdrängt  Angelika Matt-Heidecker (im Vordergrund) aus dem Kirchheimer Rathaus. Foto: Pressefoto Horst Rudel/Horst Rudel
Pascal Bader darf sich freuen. Der Gemeindewahlausschuss hat seinen Wahlsieg bestätigt. Er verdrängt Angelika Matt-Heidecker (im Vordergrund) aus dem Kirchheimer Rathaus. Foto: Pressefoto Horst Rudel/Horst Rudel

Kirchheim - Der Gemeindewahlausschuss der Stadt Kirchheim hat dem Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl vom Sonntag seinen amtlichen Segen gegeben. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung hervor. In seiner Sitzung am Dienstag hat das Gremium das Ergebnis demnach offiziell festgestellt – vorausgesetzt, das Stuttgarter Regierungspräsidium erhebt bei der obligatorischen Prüfung keine Einwände.

Bei der Wahl hatte der parteilose Pascal Bader demnach 70,9 Prozent aller gültigen Stimmen geholt. Er übernimmt damit im März 2020 den Posten von Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker (SPD), die lediglich auf 28,9 Prozent Zustimmung gekommen war.