Der Fahrer einer Mercedes G-Klasse übersieht beim Abbiegen in Stuttgart-Münster offenbar eine Stadtbahn. Bei dem Unfall entsteht horrender Schaden, es kommt zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Ein 24-jähriger Mercedes-Fahrer hat am Donnerstagnachmittag in der Neckartalstraße in Stuttgart-Münster offenbar eine Stadtbahn der Linie U14 übersehen und ist mit dieser kollidiert. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, es entstand jedoch ein immenser Sachschaden. Außerdem kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Wie die Polizei meldet, war der 24-Jährige gegen 13.30 Uhr mit seinem Mercedes G-Klasse in der Neckartalstraße unterwegs und wollte nach links auf die Reinhold-Maier-Brücke abbiegen. Dabei missachtete er offenbar das Rotlicht und übersah die U14, die in Richtung Innenstadt unterwegs war.

Am Mercedes und an der Stadtbahn entstand Sachschaden in Höhe von jeweils mehreren Zehntausend Euro. Bei der Unfallbergung waren zwei Abschleppfahrzeuge sowie die Feuerwehr eingesetzt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart-Münster Unfall