Ein Zehnjähriger überquert am Freitag einen Stadtbahnübergang in Stuttgart-West und läuft dabei gegen eine Stadtbahn der Linie U2. Der Junge hat Glück im Unglück und wird wohl nur leicht verletzt.

Ein zehn Jahre alter Junge ist am Freitagmittag an der Haltestelle Schwab-/Bebelstraße im Stuttgarter Westen mit einer Stadtbahn der Linie U2 zusammengestoßen und wurde dabei leicht verletzt.

Wie die Polizei berichtet, überquerte der Zehnjährige gegen 13 Uhr den Stadtbahnübergang der Haltestelle Schwab-Bebelstraße. Dabei lief er offenbar gegen die Stadtbahn der Linie U2, die im Begriff war, aus der Haltestelle auszufahren. Dadurch kam der Junge zu Fall und verletzte sich leicht.

Rettungskräfte wurden alarmiert, die sich um den Verletzten kümmerten. Während der Unfallaufnahme kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.