Stadtbahnverkehr in Stuttgart-West Oberleitungen werden erneuert – das müssen Fahrgäste wissen

Am Montag und Dienstag kommt es in Stuttgart-West zu Behinderungen im Stadtbahnverkehr. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Am Montag und Dienstag kommt es in Stuttgart-West zu Behinderungen im Stadtbahnverkehr. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Am Montag und Dienstagabend kommt es in Stuttgart-West zu Behinderungen im Stadtbahnverkehr. Grund dafür sind Arbeiten an den Oberleitungen. Was Fahrgäste beachten müssen, lesen Sie hier.

Digital Unit : Johannes Röckinger (jor)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der Stadtbahnverkehr in Stuttgart-West muss zwischen den Haltestellen Berliner Platz und Schwab-/Bebelstraße am Montag- und Dienstagabend jeweils ab etwa 21.30 Uhr unterbrochen werden. Grund sind Erneuerungen der Oberleitungen. Nach Angaben der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) sind die Linien U2, U29 und U34 davon betroffen. Für die Fahrgäste steht die Buslinie 42 zur Verfügung.

U29 entfällt

Die U2 wird während der Arbeiten zweigeteilt – ein Ast fährt zwischen Botnang und Schwab-/Bebelstraße, der andere zwischen Neugereut und Hölderlinplatz. Darüber hinaus wird der Fahrplan zwischen Botnang und Schwab/-Bebelstraße angepasst, damit der Umstieg zur Buslinie 42 funktionieren kann. Wenn der 42er zur späten Stunde nicht mehr fährt, stehen den Fahrgästen Taxis zur Verfügung.

Die U34 wird derweil von Heslach zum Hauptbahnhof umgeleitet – die U29 entfällt komplett. Weitere Informationen finden Sie auf den Homepages der SSB und VVS.




Unsere Empfehlung für Sie