Stadtkind Stuttgart

Stadtkind präsentiert im Theater Rampe Die Party nach dem Punch

Von Tanja Simoncev 

Erst in den Ring, dann in die Rakete: Der aed Designer's Punch lädt zum kreativen Schlagabtausch des Jahres und damit zu spannenden Wortgefechten und Beat Boxing ins Theater Rampe ein. Stadtkind Stuttgart präsentiert die Party nach dem Punch.

Sie wollen auffahren mit einem Sound-Spektrum, das breiter nicht sein könnte: Das Brudingo Soundsystem, bestehend aus DJ Emilio (links) und DJ Ringo. Foto: Brudingo Soundsystem
Sie wollen auffahren mit einem Sound-Spektrum, das breiter nicht sein könnte: Das Brudingo Soundsystem, bestehend aus DJ Emilio (links) und DJ Ringo. Foto: Brudingo Soundsystem

Stuttgart - Am kommenden Dienstag steht er an, der kreative Schlagabtausch des Jahres: der aed Designers’ Punch. Die Kreativ-Konferenz soll locker und lässig daherkommen und wird statt Lucky Punch und fliegenden Fäusten, Punch-Lines und Wortgefechte sprechen lassen. Stuttgarts Kreativ-Szene und damit Designer, Ingenieure und Architekten sind aufgefordert im Theater Rampe zu propagieren, diskutieren und kommunizieren. "Ich freue mich rießig auf den Designers’ Punch, weil es hier kurzweilig, interdisziplinär und Generationen übergreifend zur Sachen gehen wird", sagt Christian Weisser vom gleichnamigen Designstudio, das sich um das Konzept und die Umsetzung der Veranstaltung gekümmert hat.

Der "Charme des Scheiterns" und damit was und wie man aus Fehlern lernt, wird thematisiert, die „Vorschau auf Übermorgen“ wirft einen Blick auf Themen und Techniken, die Gestalter in den kommenden Jahren und Jahrzehnten bewegen werden. 15 Redner treffen auf 150 Gäste und damit Sparing Partner, zwei davon on Stage, die mit Wortakrobatik und Beat Boxing umhauen können und wollen. Und natürlich wird gemeinsam in den Ring gestiegen. Spätestens beim eigentlichen Punch, wenn sieben "provokante Thesen" vom Kreativ-Nachwuchs in den Raum gefeuert werden. Was anders sein wird, als bei anderen Kreativ-Konferenzen? "Wir wollen uns mit dem Designers’ Punch gar nicht mit anderen Kreativ-Konferenzen vergleichen. Zum einen führen wir ihn erstmalig durch und zum anderen hat das Event seine eigene Intention. Wir haben diese Veranstaltung ganz klassisch aus der Konzeptidee des Schlagabtausches heraus entwickelt und entsprechend strukturiert", sagt Weisser weiter.

Raus aus dem Ring, rein in die Rakete

Ja, so ein Designers‘ Punch hat es in sich. Nach dem kreativen Schlagabtausch, Wortgefechten und Beat Boxing gibt sich die Kreativ-Konferenz aber nicht sang- und schon gar nicht klanglos der Nacht hin. Denn das Ende läutet kein Knock-Out, sondern der Abschuss (in) der Rakete ein. Ein Party-Punch, der garantiert mehr als reinhaut und deshalb von Stadtkind präsentiert wird.

Kein Geringerer als Kolchose-Legende DJ Emilio wird zusammen mit Brudi DJ Ringo als Brudingo Soundsystem das Battle mit dem Pult antreten, mit Platten nur so um sich werfen und der feierwütigen Meute aber mal ganz lässig ein paar flye Beats um die Ohren hauen. Das Sound-Spektrum des Soundsystems ist breit: Von Deep Funk über Postpunk, Yacht Disco, Boom Bap HipHop, Elektronik bis hin zu rhythmisch tanzbarer Weltmusik - das Brudingo Soundsystem kann viel, wenn die Nacht lang ist.

Die Hüften und Tanzbeine werden schwingen, der Punch schwungvoll ausklingen. Seid dabei, am 17. Januar, ab 21 Uhr in der Bar Rakete im Theater Rampe. Der Eintritt ist frei. Tickets und Infos zum Designer's Punch gibt's hier.